E-Nummern

Was verbirgt sich hinter den ominösen E-Nummern auf unseren Lebensmitteln? Diese Frage hat sicher schon viele von uns bewegt. Die folgenden Übersichten sollen etwas Licht in das Dunkel bringen.

Grundlagen und Einteilung

Die E-Nummern stehen für in der Europäischen Union zugelassene Lebensmittelzusatzstoffe. Sie sind unter normalen Umständen für den Menschen nicht schädlich und können natürlichen als auch künstlichen Ursprungs sein. Man unterteilt die Lebensmittelzusatzstoffe in folgende Gruppen:

Ich werde jeder Verbindung einen eigene Atikel widmen, damit ich jederzeit problemlos Ergänzungen vornehmen kann.

Achtung

Ich bemühe mich aus historischen Gründen um eine möglichst vollständige Auflistung der Verbindungen.Das bedeut nicht zwangsläufig, das diese Verbindungen noch Anwendung finden. Oft sind sie auch nicht mehr zugelassen!

Quellen
Wikipedia
BMELV
Sigma-Aldrich

1 Kommentar

  1. Seifen

    Sehr sehr spannend, das sieht nach harter Arbeit aus, das alles herauszufinden. Lustig finde ich Packgase….dass es sowas überhaupt gibt…tztzzzz 😉 Hans

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: