E132

Das ist der Klassiker unter den blauen Farbstoffen. Das Indigotin (E132) ist der aktive Bestandteil des Pflanzenfarbstoffes Indigo, welcher aus der in Indien kultivierten Indigopflanzen isoliert wurde. 1878 gelang dem deutschen Chemiker Adolf von Bayer die Synthese des Indigotin. Seitdem wird dieser Farbstoff hauptsächlich synthetisch hergestellt. Neben seinem Hauptanwendungsgebiet in der Textilindustrie wird Indigotin auch als Lebensmittelfarbstoff zum Färben von Likör, Speiseeis, Zuckerwaren etc. eingesetzt. Der Farbstoff gilt als unbedenklich, obwohl er allergische Reaktionen auslösen kann und sich in Gegenwart von Nitrit Nitrosamine bilden können.

Indigotin

Indigotin

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Kommentar verfassen