Zurück zu Tabellen zur Chemie

Herstellung verdünnter Lösungen

Herstellung verdünnter Lösungen

Zur Herstellung der Lösung wird die angegebene Ausgangsmenge unter Rühren in einem Liter Wasser aufgelöst.
Zur Herstellung konzentrierter Lösungen kann in erster Näherung ein Vielfaches der angegebenen Menge verwendet werden. Beispiel: Zur Herstellung einer 6 molaren Salpetersäure kann man dreimal die Menge für die 2 molare Lösung, also dreimal 140 ml einer 65% Salpetersäure verwenden.

Herzustellende Lösung | Ausgangsmenge für 1l verdünnte Lösung
Gew.% Dichte (g/ml) mol/l | Gew.% ml
Essigsäure 12 1,01 2 | 100 115
Salpetersäure 12 1,07 2 | 65 140
Salzsäure 7 1,03 2 | 36 165
Schwefelsäure 9,5 1,06 1 | 96 56
Ammoniak 3,5 0,98 1 | 30 115
Kalilauge 10,5 1,09 2 | 113g festes KOH
Natronlauge 7,5 1,08 2 | 80g festes NaOH

1 Kommentar

  1. hat mir geholfen, danke
    Gruß
    Günter

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: