↑ Zurück zu Säuren und Basen

Das Konzept von Usanovic

Man kann die Säure- Base Definitionen noch mehr erweitern, indem man Elektronenübertragungen mit berücksichtigt. Auf diese Art und Weise lassen sich dann auch Redoxreaktionen als Säure- Base Reaktionen beschreiben. Auf diesem Gedankengang basiert das allumfassende Konzept von Usanovic!
Säuren sind Stoffe, die Wasserstoffionen oder andere Kationen abspalten (Kationendonatoren) bzw. Anionen oder Elektronen aufnehmen können (Anionen- akzeptoren, Elektronenakzeptoren, Oxydationsmittel).
Basen sind Stoffe, die fähig sind, Anionen oder Elektronen abzuspalten (Anionendonatoren, Elektronendonatoren, Reduktionsmittel) bzw. Wasserstoffionen oder andere Kationen anzulagern (Kationenakzeptoren).
Nach dem Konzept von Usanovic sind alle chemischen Reaktionen, bis auf die zur Bildung einer kovalenten Bindung führenden Reaktionen zwischen Radikalen, als Säure- Base Reaktionen zu betrachten.

sb12

sb13

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: