Zurück zu Bauernregeln

Bauernregeln für Juni

Hat Antonius (13.6.) starken Regen, geht’s mit der Gerste wohl daneben.
Steigt der Rauch ganz gerade nach oben, bleibt das Wetter lange schön.
St. Veit (15. Juni) ändert die Zeit.
Ist der Juni warm und nass, gibt’s viel Frucht und grünes Gras.

%d Bloggern gefällt das: