Jan 08

E420

Sorbit (exakter ist (2R,3R,4R,5S)-Hexan-1,2,3,4,5,6-hexol) und findet in der Lebensmittelbranche als Süßstoff (Zuckeraustauschstoff) und Feuchthaltemittel Anwendung. In der Liste der zugelassenen Zusatzstoffe trägt es die Nummer E420. Außer in Getränken darf Sorbit in beliebiger Menge zugesetzt werden. Ab 10% Gehalt an Sorbit (bzw. anderer Polyole) muß jedoch vermerkt werden: „…kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken“. Mengen von mehr als 20g pro Tag können weiterhin zu Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen führen.

Sorbit

Sorbit

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: