E151

Bei Brillantschwarz BN handelt es sich um einen Azofarbstoff. Angewandt wird es zum Beispiel zum Färben von Kaviar, Lakritze u. ä.
Im Tierversuch erwies sich Brillantschwarz BN als unbedenklich. Es steht jedoch im Verdacht, allergische Reaktionen auszulösen. In den USA, Japan, Finnland, Kanada und Norwegen ist es als Lebensmittelzusatzstoff nicht zugelassen.

Brillantschwarz BN

Brillantschwarz BN

53total visits,1visits today

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: