Category: Konservierungsstoffe

E262

Natriumacetat

Hinter der Bezeichnung E262 verbergen sich sowohl das Natriumacetat als auch eine 1:1 Mischung Natriumacetat : Essigsäure (auch als Natriumhydrogenacetat bezeichnet). Beide werden als Säureregulatoren und Konservierungsmittel eingesetzt und gelten als unbedenklich!

E261

Kaliumacetat

Kaliumacetat ist das Kaliumsalz der Essigsäure (E260). Im Lebensmittelbereich dient es als Säureregulator (da es Puffersysteme ausbilden kann) und Konservierungsmittel. Gilt gesundheitlich als unbedenklich.

E260

Essigsäure

Die Essigsäure ist ein Naturprodukt und entsteht durch Fermentation von Alkohol (eigentlich Ethanol). In Lebensmittelbereich wird Essigsäure sowohl als Konservierungs- als auch als Säuerungsmittel eingesetzt. Essigsäure gilt als unbedenklich.

E252

KNO3 ist das Kaliumsalz der Salpetersäure und daher auch schon lange unter der Bezeichnung Kalisalpeter bekannt. In Bereich der Lebensmitteltechnik kommt Kalisalpeter als Bestandteil des Pökelsalzes zur Konservierung zum Einsatz.

E251

NaNO3 ist das Natriumsalz der Salpetersäure und daher auch schon lange unter der Bezeichnung Chilesalpeter bekannt. In Bereich der Lebensmitteltechnik kommt Natriumnitrat als Bestandteil des Pökelsalzes zur Konservierung zum Einsatz.

E250

Natriumnitrit ist das Natriumsalz der salpetrigen Säure und wird im Lebensmittelbereich als Bestandteil des Nitritpökelsalzes zur Konservierung eingesetzt. Im Organismus können Nitrite zu den krebserregenden Nitrosaminen abgebaut werden. Weiterhin wirkt Natriumnitrit gefäßerweiternd und somit blutdrucksenkend.

Load more