Category: Konservierungsstoffe

E211

Natriumbenzoat

Natriumbenzoat ist das Natriumsalz der Benzoesäure (E210) und wird ebenfalls zur Konservierung von Lebensmitteln eingesetzt. Natriumbenzoat ist gesundheitlich schon ein wenig bedenklich, es kann Allergien, Asthma und Nesselsucht auslösen. In Gegenwart von Ascorbinsäure (Vitamin C, E300) kann sich Benzen bilden, welches wiederum als krebsauslösend gilt.

E210

Benzoesäure

Benzoesäure ist schon seit dem Mittelalter bekannt und wird in der chemischen Industrie vielfältig angewandt. Als Lebensmittelzusatzstoff(sprich Konservierungsmittel) wird als unter der Nummer E210 geführt und kommt in haltbaren Lebensmitteln wie Ketchup, Wurst und Senf zum Einsatz. Benzoesäure wird durch die Darmwand aufgenommen und kann bei empfindlichen Menschen Probleme bereiten.

E203

Calciumsorbat

E203 oder chemisch gesehen Calciumsorbat ist das Calciumsalz der Sorbinsäure (E200) und wird ebenfalls als Konservierungsmittel vielfältig eingesetzt. Auch Calciumsorbat gilt als gesundheitlich unbedenklich.

E202

Kaliumsorbat

Im Gegensatz zum Natriumsorbat (E201) ist Kaliumsorbat auch heute noch ein weitläufig angewandtes Konservierungsmittel, welches als E202 gelistet wird. In der Natur kommt es in den unreifen Früchten der Eberesche vor und wird unter anderem in Magarine, Mayonaise und Marmeladen eingesetzt. Kaliumsorbat gilt als gesundheitlich unbedenklich.

E201

Natriumsorbat

Das Natriumsorbat ist, wie der Name schon sagt, das Natriumsalz der Sorbinsäure (E200). Im Gegensatz zur freien Säure ist Natriumsorbat oxidationsempfindlich und eines der Oxidationsprodukte ist Ergut schädigend. Daher wird Natriumsorbat in der EU nicht mehr als Konservierungsmittel gelistet.

E200

Sorbinsäure

Sorbinsäure, bekannt auch als E200, ist ein antimikrobiell wirkendes Konservierungsmittel. Es wird als Säure oder auch in Form verschiedener Salze (Sorbate) zum Einsatz gebracht. Ein großer Vorteil der Sorbinsäure besteht darin, das sie geruchs- und geschmacksneutral (organoleptisch). In der Natur wird die Sorbinsäure in der Vogelbeere als Parasorbinsäure (das Lacton-Tautomere der Sorbinsäure) gefunden. Neben dem …

Continue reading

Load more