Category: Naturwissenschaften

Obergrenzen für den Alkoholkonsum

Eine neue Untersuchung hat neue Obergrenzen für einen mehr oder weniger ungetrübten Alkoholkonsum ermittelt (siehe Quelle). Die Wissneschaftler um Angela M Wood haben dabei festgestellt das ab einem Wochenkonsum von 100g und mehr Alkohol (Ethanol) die Gesamtsterblichkeit deutlich ansteigt. Das entspricht etwa einer Flasche Wein oder 2l Bier. Ein wöchentlicher Alkoholkonsum von 200g Ethanol verkürzt …

Continue reading

Längere Tage

Das System Mond – Erde beeinflusst sich gegenseitig. So hat die Anziehungskraft der Erde dazu geführt, das der Mond sich heute nicht mehr um sich selbst dreht sondern uns in einer so genannten gebundenen Rotation immer die selbe Seite zeigt. Andererseits führt die Anziehungskraft des Mondes dazu, das die Erdentage länger werden. Das sind pro …

Continue reading

Fallendes Laub

Wussten Sie eigentlich, das das im Herbst herabfallende Laub zu einer schnelleren Erdrotation führt? Das führt dazu, das im Winter die Tauge um eine tausendstel Sekunde kürzer sind. Ursache ist die Erhaltung des Drehimpulses, wie man das z. B. von Pirouetten kennt. Und da die Nordhalbkugel über mehr Landmasse verfügt als die Südhalbkugel gibt es …

Continue reading

Nordmanntanne

Die Nordmanntanne heisst nicht etwa deshalb Nordmanntanne, weil sie bei den Nordmännern (Wikingern) wächst. Sie wurde vielmehr nach dem finnischen Botaniker Alexander von Nordmann (1803-1866) benannt, der sie 1835 im Kaukasus entdeckt hatte. Foto: wikimedia/ User: Panterka

Hungrige Spinnen

Wussten Sie eigentlich, das Spinnen 400-800 Millionen Tonnen an Beutetieren verdrücken? Das entspricht 1 Promille der jährlichen weltweiten Nettoproduktion. Es ist mehr als die gesamte Menschheit zu sich nimmt und etwa soviel wie alle Wale weltweit zu sich nehmen. Quellen: doi:10.1007/s00114-017-1440-1 www.grenzwissenschaft-aktuell.de/spinnen-fressen-400-800-mio-t-beutetiere20170315/

Sievert

In der Diskussion um die Schädlichkeit radioaktiver (oder besser ionisierender Strahlung trifft man immer wieder auf die Größe Sievert (Sv). Das Sievert ist die Maßeinheit gewichteter Strahlendosen, wie man bei Wikipedia nachlesen kann. Für die Beurteilung der Schädlichkeit einer ionisierenden Strahlung bzw. eines strahlenden Materials ist es jedoch wichtig zu wissen, über welchen Zeitraum man …

Continue reading

Load more