Category: Emulgator

E570

E570 ist faktisch ein Sammelbegriff für Fettsäuren, eine genauere Spezifizierung gibt es nicht. Was sind Fettsäuren? Fettsäuren sind Monocarbonsäuren (Also Verbindungen mit einer Carboxyl-Gruppe -COOH) mit einer lagen, häufig unverzweigten Alkylkette (CH3-(CH2)n-) , die man gerne auch als Fettschwanz bezeichnet. Sie dienen in der Nahrungsmittelbranche oft als Ausgangsstoffe für Emulgatoren, Überzugsmittel und Trägerstoff.

E495

Sorbitanmonopalmitat ist der Monoester von Sorbitol und Palmitinsäure. Anwendung findet die als E495 zugelassene Verbindung als Emulgator mit Höchstmengenbeschränkung.Negative Auswirkungen auf den Menschen sind jedoch bisher nicht bekannt.

E494

Sorbitanmonooleat ist der Monoester von Sorbitol und Ölsäure. Anwendung findet die Verbindung als Emulgator und trägt die Bezeichnung E494. Es sind keine negativen Auswirkungen bekannt, jedoch gilt eine Höchstmengenbegrenzung.

E493

E493 oder Sorbitanmonolaurat ist der Monoesterster der Laurinsäure und Sorbitol. Die als Emulgator eingesetzte Verbindung darf nur mit einer Höchstmengenbegrenzung eingesetzt werden, obwohl bisher keine negativen Wirkungen bekannt sind.

E492

Sorbitantristearat ist der Triester aus Sorbitol und Stearinsäure. Anwendung findet diese Substanz als Emulgator in verschiedenen Lebensmittel. Obwohl keine negativen Auswirkungen bekannt sind, gilt für die Anwendung von E492 eine Höchstmengenbeschränkung.

E491

Sorbitanmonostearat ist der Monoester von Sorbit und Stearinsäure. Eingesetzt wird die als E491 zugelassene Substanz als Emulgator mit Höchstmengenbeschränkung.Negative gesundheitliche irkungen sind bisher nicht bekannt.

Load more