Jan 11

Osmium

NMR- Daten

Isotop  187Os Natürliche Häufigkeit (%)  1.96
Spin 1/2 Magnetisches Moment μ/μN  0.1119804
Magnetogyrisches Verhältnis γ/107rad s-1T-1  0.6192895 Frequenzverhältnis Ξ/%  2.282331
Standard  OsO4 Probenbedingungen  CCl4. 0.98M
Empfindlichkeit relativ zu 1H  2.43*10-7 Empfindlichkeit relativ zu 13C  1.43*10-3
Larmorfrequenzen (MHz) vs. Bruker Feldstärken (Tesla)
7.04925 9.39798 11.7467 14.0954
 6.850  9.132  11.415  13.697
16.4442 17.6185 18.7929 19.9673
 15.979  17.120  18.262  19.403
21.1416 22.3160 23.4904
 20.544  21.685  22.826

Isotop 189Os Spin  3/2
Natürliche Häufigkeit (%)  16.15 Magnetisches Moment μ/μN  0.851970
Magnetogyrisches Verhältnis γ/107rad s-1T-1  2.10713 Quadrupolemoment Q/fm2  85.6
Frequenzverhältnis Ξ/%  7.765400 Standard  OsO4
Probenbedingungen  CCl4, 0.98M Linenweitenfaktor l/fm4  9800
Empfindlichkeit relativ zu 1H  3.95*10-4 Empfindlichkeit relativ zu 13C  2.32
Larmorfrequenzen (MHz) vs. Bruker Feldstärken (Tesla)
7.04925 9.39798 11.7467 14.0954
 23.306  31.072  38.837  46.602
16.4442 17.6185 18.7929 19.9673
 54.368  58.251  62.133  66.016
21.1416 22.3160 23.4904
 69.899  73.781  77.664

Historisches

Das Osmium wurde vin Tennant 1803 entdeckt.

Allgemeine Eigenschaften

Vorkommen

Darstellung

Verwendung

Allgemeine Daten

Ordnungszahl: 76 rel. Atommasse: 190,2 Oxydationszahl: 2,3,4,6,8
Elekronenkonfiguration:

(Xe)4f145d66s2

reagiert nicht mit Luft
reagiert nicht mit Wasser
1.Ionisierungsenergie: 820 kJ*mol-1
Elektronenaffinität: — Elektronegativität: 2,2 Atomradius: 1,92 (quantenchemischer Wert für das freie Atom) in 10-10m

 

kovalenter Radius: 1,25 * 10-10m Ionenradius: (+6) 0,69 * 10-10m elektr. Leitfähigkeit: 11,0 MS/m bei 293K
Kristallstruktur: hexagonal Schmelzpunkt: 3300 K Siedepunkt: 5285 K
Dichte: 22,4 g*cm-3 bei 298K Spez. Wärmekapazität: 0,13 Jg-1K-1

Erläuterungen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: