Abschirmung- diamagnetischer Beitrag

Zum Verständnis des diamagnetischen Beitrags zur Abschirmkonstante σ betrachtet man am besten das durch die Elektronenwolke erzeugte  Zusatzfeld B‘, welches am besten durch eine Präzessionsbewegung (vereinfacht Rotation) des Bahndrehimpulses L beschrieben wird.
Vereinfacht gesagt, ist das das durch die Elektronenbewegung erzeugt Zusatzfeld B‘.
Für Moleküle mit kugelsymmetrischer Ladungsverteilung kann der diamagnetische Beitrag zur Ladungsverteilung durch die Lamb- Formel beschrieben werden.
Der diamagnetische Beitrag wirkt dem äußeren Magnetfeld 0 entgegen.

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish