Abschirmung -Nachbargruppeneffekte

Zu den Nachbargruppeneffekten zählen alle Beiträge zur Abschirmkonstante, die durch inter- und intramolekulare Wechselwirkungen hervorgerufen werden.

    Hierzu sind zu zählen:

  • Der Einfluß der magnetischen Anisotropie der chemischen Bindung (zu Nachbargruppen)- σN
  • Der Ringstromeffekt bei aromatischen Verbindungen σR
  • Der elektrische Feldeffekt σe
  • Der Einfluß intermolekularer Wechselwirkungen, z. B. durch das Lösungsmittel oder durch H- Brücken – σi
ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish