«

»

Nov 15

Molybdän

NMR- Daten

Isotop 95Mo Spin  5/2
Natürliche Häufigkeit (%)  15.92 Magnetisches Moment μ/μN  -1.082
Magnetogyrisches Verhältnis γ/107rad s-1T-1  -1.751 Quadrupole moment
Q/fm2
 -2.2
Frequenzverhältnis Ξ/%  6.516926 Standard  Na2MoO4
Probenbedingungen  D2O, 2M Linenweitenfaktor l/fm4  1.5
Empfindlichkeit relativ zu 1H  5.21*10-4 Empfindlichkeit relativ zu 13C  3.06
Larmorfrequenzies (MHZ) vs. Bruker Feldstärken (Tesla)
7.04925 9.39798 11.7467 14.0954
 19.559  26.076  32.593  39.110
16.4442 17.6185 18.7929 19.9673
 45.627  48.885  52.144  55.402
21.1416 22.3160 23.4904
 58.661  61.919  65.178

Isotop  97Mo Spin  5/2
Natürliche Häufigkeit (%)  9.55 Magnetisches Moment μ/μN  -1.105
Magnetogyrisches Verhältnis γ/107rad s-1T-1 -1.788 Quadrupolmoment Q/fm2  25.5
Frequenzverhältnis Ξ/%  6.653695 Standard  Na2MoO4
Probenbedingungen  D2O, 2M Linenweitenfaktor l/fm4  210
Empfindlichkeit relativ zu 1H  3.33*10-4 Empfindlichkeit relativ zu 13C  1.95
Larmorfrequenzen (MHZ) vs. Bruker Feldstärken (Tesla)
7.04925 9.39798 11.7467 14.0954
 19.970  26.623  33.277  39.931
16.4442 17.6185 18.7929 19.9673
 46.585  49.911  53.238  56.565
21.1416 22.3160 23.4904
 59.892  63.219  66.546

Historisches

Das Element Molybdän wurde 1778 von Karl Scheele entdeckt

Allgemeine Eigenschaften

Vorkommen

Darstellung

Verwendung

Allgemeine Daten

Ordnungszahl: 42 rel. Atommasse: 95,94 Oxydationszahl: 6,5,4,3,2
Elekronenkonfiguration:

(Kr)4d55s1

reagiert nicht mit Luft
reagiert nicht mit Wasser
1.Ionisierungsenergie: 695 kJ*mol-1
Elektronenaffinität: — Elektronegativität: 2,16 Atomradius: 2,01 (quantenchemischer Wert für das freie Atom) in 10-10m
kovalenter Radius: 1,29 * 10-10m Ionenradius: (+6) 0,65 * 10-10m elektr. Leitfähigkeit: 19,0 MS/m bei 293K
Kristallstruktur: kubisch, raumzentriert Schmelzpunkt: 2890 K Siedepunkt: 4912 K
Dichte: 10,2 g*cm-3 bei 298K Spez. Wärmekapazität: 0,25 Jg-1K-1

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: