Eierragout mit Pilzen

Zutaten
4 harte Eier
200 g Pilze
20 g fette Speckwürfel
20 g Sonja
20 g Zwiebeln
30 g Mehl (Type W 630)
Milch
Wasser oder Brühe
Weißwein
Senf
Petersilie

Zubereitung
Vier harte Eier in Viertel teilen. 200 g Pilze verlesen, putzen und waschen, kleinschneiden und gardünsten. Aus 20 g fetten Speckwürfeln, 20 g Sonja, 20 g Zwiebeln und 30 g Mehl (Type W 630) eine helle Schwitze bereiten, mit Milch glatt rühren, mit dem Dünstwasser der Pilze und evtl. etwas Wasser oder Brühe zu einer sämigen Tunke auffüllen und durchkochen. Mit etwas Weißwein und Senf abschmecken, die Eier mit den Pilzen zugeben, zusammen durchziehen lassen und feingehackte Petersilie untermischen.

Leckere Rühreier

3-4 Eier, 1 Prise Salz, 1 Tasse Milch, 4 Esslöffel Haferflocken, evtl. etwas Sardellenpaste und geriebenen Käse gut verquirlen, in eine Pfanne mit heißer Margarine geben und bei kleinem Feuer solange vorsichtig rühren, bis die Masse flockig wird.
Dazu Rote-Rüben-Salat.

Semmelbrösel mit Rührei

Zutaten:
1 Teller in Würfel geschnittenes Weißbrot (Brötchen)
etwa 80 g Margarine
4-5 Eier
1/4 Liter Milch
Salz
evtl. Schnittlauch

Zubereitung: Im Fett das Brot leicht anrösten, Milch, Eier und Salz verquirlen, über das Brot gießen und solange hin- und herwenden, bis die Eiermasse flockig geworden ist.

Gefüllte Eier mit Senfmayonnaise

Zwei Eier hart kochen, schälen, halbieren. Eigelb entnehmen und durch ein Sieb streichen; einen gesäuberten, entgräteten Lachshering mit 1/2 Esslöffel Kapern und Kräutern (Dill; Bohnenkraut) wiegen, mit dem Eidotter und 1 Esslöffel Leinvollöl gut verrühren, dann mit dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Die fertige Füllung in die halbierten Eier geben und diese mit Senfmayonnaise anrichten.

Apfelpfannkuchen

Zutaten:
3 säuerliche Äpfel
80 g Butter zum Backen
50 g Zucker
1/2 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
1/8 l Milch
4 Eier, getrennt
1 Prise Salz

Zubereitung:
Das Mehl mit der Milch, den Eigelben und dem Salz verrühren. Die Äpfel schälen, das Kernhaus mit einem Ausstecher ausstechen und die Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Pfannkuchenteig heben. 20 g Butter in einer Pfanne mit 17 cm Durchmesser zerlaufen lassen, 1/4 des Teiges einfüllen, anbacken und 6-7 Apfelscheiben darauflegen. Mit Zucker und Vanillezucker bestreuen und sobald die Unterseite leicht gebräunt ist, den Pfannkuchen umdrehen und 1 – 2 Minuten backen. Danach wieder umdrehen und im vorgeheizten Backofen bei 160° C in 5-8 Minuten weiter- und fertigbacken. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Art weitere drei Pfannkuchen backen. Dazu Vanillesauce reichen.

Eier im Glas

Zutaten:
4 Eier
Salz
weißer Pfeffer
Garnierung mit Oliven
2 schwarze Oliven
2 grüne Oliven
1 Streifen eingelegte Paprikaschote
fertige Remouladensauce aus Glas oder Tube
Garnierung mit Kaviar
1 TL deutscher Kaviar
1 TL feingehackte Zwiebel
mittelscharfer Senf
4 Salatblätter

Zubereitung:
Die Eier 5 Min. kochen. Inzwischen die Oliven entkernen und in Streifen schneiden. Salatblätter waschen und zwei Gläser damit auslegen. Die Eier kalt abschrecken, schälen und in die Gläser legen. Mit zwei Gabeln in der Mitte leicht aufreißen. Salzen und pfeffern. Alle Zutaten zum Garnieren auf den Eiern dekorativ verteilen

Eier in Portweingelee

Zutaten:
1/2-3/4 l Aspik
100 g gekochter Schinken
100 g frische Champignons
10 Walnüsse
4 Eier
2-3 EL Portwein oder Madeira
12 Basilikumblätter
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Aspik nach Grundrezept zubereiten oder aus Aspikpulver herstellen. Die geputzten Champignons und den Schinken in kleine Würfel schneiden, mit den grob gehackten Walnüssen mischen und in 4 Kelchgläser füllen. Darüber so viel flüssigen Aspik gießen, daß die Gläser zu 2/5 gefüllt sind. In den Kühlschrank stellen, bis die Masse fertig ist.
4 Eier 6 Minuten lang kochen, abschrecken und schälen. Die Eier in die Gläser setzen, mit Basilikumblättchen garnieren. Den restlichen flüssigen Aspik mit Wein vermischen und über die Eier gießen, bis sie bedeckt sind. Gläser nochmals in den Kühlschrank stellen, bis die Masse erstarrt ist. Die Glasränder mit gehackter Petersilie garnieren.

Eier Wieland

Zutaten:
4 hartgekochte Eier
4 Scheiben Weißbrot
4 dünne Scheiben Räucherlachs
dicke Béchamelsauce
2 EL feingehackter Dill

Zubereitung:
Béchamelsauce nach Grundrezept zubereiten. Etwas abkühlen lassen und den Dill einrühren. Brotscheiben toasten, ein gefettetes Butterbrotpapier auf ein Backblech legen und die Brotscheiben darauf auslegen. Toasts mit Lachsscheiben belegen und die geschälten Eier daraufsetzen. Béchamelsauce dick über die Eier fließen lassen und im Backofen 10 Minuten überbacken.

Gratinierte Eier

Zutaten:
1 große Zwiebel
100 g durchwachsener Speck
80 g Butter
4 Tomaten
40 g Mehl
1/4 l Milch
100 g geriebener Emmentaler
1/2 TL Salz
1 Messerspitze Muskatnuß
1 Eigelb
4 weich gekochte Eier
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Zwiebel fein hacken, Speck in schmale Streifen schneiden, Tomaten häuten und würfeln. Alles in 40 g Butter andünsten. Aus der restlichen Butter und 40 g Mehl eine helle Mehlschwitze bereiten. Milch, 75 g geriebenen Käse, Salz und Muskatnuß unter ständigem Rühren zugeben. Die Masse aufkochen lassen, dann das Eigelb einrühren.Vier feuerfeste Förmchen mit Butter auspinseln. Die Zwiebelmischung in die Formen verteilen, je 1 Ei darauf setzen, mit der Käsemasse begießen und mit 25 g geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei 200°C goldgelb überbacken. Die gratinierten Eier vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.

Grüne Pfannkuchen

Zutaten:
50 g Reis
1/2 l Sahne
1/2 TL Salz
4 Eier
0,6 l Milch
100 g Mehl
1 TL Salz
1 Packung tiefgefrorener Wirsing, ca. 375 g
25 g geschmolzene Butter oder Margarine

Zubereitung:
Den Reis mit der Sahne zugedeckt ca. 30 Minuten auf kleiner Hitze kochen, salzen, ab und zu umrühren. Den tiefgefrorener Kohl zum Reis geben, unter gelegentlichem Rühren auftauen lassen. Eier, Milch, Mehl, Salz und die geschmolzene Butter oder Margarine zugeben. Aus der Mischung mittelgroße Pfannkuchen backen. Bei 100° im Backofen warm stellen. Wenn alle Pfannkuchen fertig sind, sofort auftragen.