Eier in Portweingelee

Zutaten:
1/2-3/4 l Aspik
100 g gekochter Schinken
100 g frische Champignons
10 Walnüsse
4 Eier
2-3 EL Portwein oder Madeira
12 Basilikumblätter
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung:
Aspik nach Grundrezept zubereiten oder aus Aspikpulver herstellen. Die geputzten Champignons und den Schinken in kleine Würfel schneiden, mit den grob gehackten Walnüssen mischen und in 4 Kelchgläser füllen. Darüber so viel flüssigen Aspik gießen, daß die Gläser zu 2/5 gefüllt sind. In den Kühlschrank stellen, bis die Masse fertig ist.
4 Eier 6 Minuten lang kochen, abschrecken und schälen. Die Eier in die Gläser setzen, mit Basilikumblättchen garnieren. Den restlichen flüssigen Aspik mit Wein vermischen und über die Eier gießen, bis sie bedeckt sind. Gläser nochmals in den Kühlschrank stellen, bis die Masse erstarrt ist. Die Glasränder mit gehackter Petersilie garnieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.