Google+ verkommt zur Spammaschine

Schlagwörter: Allgemein, Tagesgeschehen 17 November, 2011

Ich bin ja seit geraumer Weile schon bei googles sozialem Netz dabei. Und das ging sogar inklusive der Spiele recht gut. Nun wurde als neues Feature die Einrichtung von Firmenseiten freigegeben. Gut, Kommerzialisierung ist notwendig damit sich so ein Projekt auch rentiert. Das kann ich schon nachvollziehen. Aber seitdem raschelt es bei r auch mehr im Postkasten. Denn jetzt werden ich von den ganzen SEO’s, Seitenbetreibern, social media Experten etc. in deren Kreise eingefügt, damit man mich dann mit Werbung und anderem unnötigen Kram zutexten kann. Langsam aber sicher sinkt für mich damit der Nutzwert von google+.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2011- Neues aus dem Fuchsbau. All rights reserved.