Fake News überall

Ein großer Nachteil der modernen Informationsgesellschaft sind Fake News. Man kann heute weniger denn je eine Nachricht vertrauen und das obwohl es durchaus einfacher geworden ist, den Wahrheitsgehalt einer Meldung zu recherchieren. Letzteres ist halt extrem zeitaufwändig, bedarf hin und wieder Fremdsprachenkenntnisse.
Wie einfach heute das Verändern von Bildern ist, hat sicher jeder schon einmal gesehen. Photoshop und CO machen es möglich. In der vordigitalen Zeit war das Retuschieren von Photos zum Zwecke der Verfälschung kompliziert und benötigte viel handwerkliches Geschick.
Insofern wäre es sicher hilfreich, wenn man als Durchschnittsnutzer Unterstützung beim Erkennen von Fake News hätte. Und dazu gibt es mittlerweile diverse Browser PlugIns. Eines davon ist NewsGuard das für alle gängigen Browser zur Verfügung steht.

Kriterien für die Webseitenbewertung sind dabei folgende:


Kredibilität

  1. Veröffentlicht nicht wiederholt falsche Inhalte.
  2. Verantwortungsbewusst Informationen sammeln und präsentieren
  3. Regelmäßige Korrektur oder Klärung von Fehlern
  4. Verantwortungsvoller Umgang mit dem Unterschied zwischen Nachrichten und Meinungen
  5. Vermeidet irreführende Schlagzeilen

Transparenz

  1. Website offenbart Eigentum und Finanzierung
  2. Kennzeichnet Werbung deutlich
  3. Enthält die Verantwortlichen, einschließlich möglicher Interessenkonflikte.
  4. Die Website enthält Namen von Inhaltserstellern sowie Kontakt- oder biografische Informationen.

Das macht auf den ersten Blick natürlich Sinn und zumindestens den Teil Kredibilität sollte man für sich meiner Meinung nach immer wieder mal durchgehen, wenn man Nachrichten einordnen will.
Und da newsguardtech sich seinen eigenen Kriterien verpflichtet fühlen muss, haben sich auch u.a. ihren Beirat veröffentlich. Ich poste hier die deutsche Übersetzung:

Unser Beirat

  • Tom Ridge, der erste Minister für Heimatschutz (George W. Bush-Regierung)
  • Richard Stengel, ehemaliger Redakteur des Time Magazine und Staatssekretär für öffentliche Diplomatie (Obama-Administration)
  • (Zurück.) General Michael Hayden, ehemaliger Direktor der CIA, ehemaliger Direktor der National Security Agency und ehemaliger stellvertretender Direktor des nationalen Geheimdienstes (George W. Bush-Administration).
  • Don Baer, Vorsitzender von Burson, Cohn & Wolfe und ehemaliger Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses (Clinton-Administration)
  • Elise Jordan, politische Analystin, NBC, und ehemalige Rednerin der Außenministerin Condoleezza Rice
  • John Battelle, Mitbegründer von Wired und Gründungsvorsitzender von Industry Standard Zeitschriften.
  • Jessica Lessin, Gründerin und Chefredakteurin von The Information

Nun wollen Sie wirklich diesen Leuten vertrauen? Ich habe da meine Bedenken. Und ein Blick auf die Bewertung der Seite Sputnik News erhärtet diesen Verdacht. Auch wenn Sputniknews definitiv pro russisch und auch staatsfinanziert ist. Aber genau mit dem Wissen, kann man die Nachrichten dieser Seite einordnen, auch ohne PlugIn.

Diablo III – Erfahrungen und Kritiken

Seit dem Erscheinungstag spiele auch ich Diablo III, weil ich die Vorgänger gemocht habe. Und nun, nach 12 Jahren, ist der Nachfolger endlich erschienen. Da war ich gespannt, was Blizzard hinbekommen hat. Aus diesem Grund habe ich auch das Wochenende mit der Open Beta genutzt, um ein Auge auf das Spiel zu werfen.

Zuerst zum Spiel an sich. Es ist gelungen, die Grafik recht ordentlich. Also alles könnte recht gut rüber kommen. Wäre da nicht der online-Zwang. Und der erwies sich schon bei der sehr kurzen open beta als Nadelöhr. Und so kam wie es kommen musste, es gab Serverprobleme. Und nicht nur das, selbst die Auswahl der Spielregion wurde nicht immer korrekt übernommen. So bin ich (wie offensichtlich auch viele Andere) auf den amerikanischen Servern gelandet. Das wäre ja an sich nicht schlimm, jedoch wird der amerikanischen Serverpool früher mit Patches versorgt, als der Europäische. Und dann klappt das update meines deutschen Clients nicht richtig, also muss ich auf das europäische Update warten oder abenteuerliche Installationsversuche durchziehen um die Wartezeit zu minimieren.
Nun zum Support: Katastrophal!! Um nicht zu sagen unterirdisch. Auf eben jenes Problem angesprochen bekam ich nach mehreren Tagen einen Verweis auf die FAQ zu Allgemeinen Installationsproblemen. Vom EIngehen auf das Problem keine Spur. Das habe ich natürlich nicht gelten lassen und bekam wiederum nach mehreren Tagen Wartezeit einen Antwort, die keinerlei Lösungsansätze bietet sondern allen Ernstes behauptet, das die Spielecharaktere nicht auf die europäischen Server umziehen können. Wollen die mir wirklich weis machen, das da inkompatible Datenstrukturen zum Einsatz kommen? Halten die mich wirklich für mit dem Klammersack gepudert?

Zum Co-Op Modus: Der Reiz des Spieles liegt ja unter anderem im Co-Op Modus. Der ist aber irgendwie auch verunglückt. Meist lande ich in Gruppen mit unpassenden Charakteren. Also wenn ich mit meiner Zauberin spiele, nutzt es mir wenig, wenn ich mit anderen Zauberern spiele. Will ich einem anderem Spiel beitreten, muß ich das aktuelle Spiel verlassen und neu den Zufall bemühen. Dabei bin ich innerhalb von 5 Minuten vier Mal in der selben Gruppe gelandet, obwohl angeblich mehrere hundert Spieler die Quest gerade auf der Stufe spielen.

Fazit: Die Basis für ein tolles Spiel ist mit Biablo III vorhanden, jedoch gibt es viele negative Begleiterscheinungen. Und hier muß Blizzard schnell massive nachbessern, sonst wird Diablo III zum Fiasko!

Skyrim Cheats

Für den kleinen Cheater in uns. Irgendwie erinnern mich die Cheats an Oblivion!

Cheatcodes

Cheats für die PC- Version. Ich selber teste die nicht alle, daher keine Garantie auf gutes funktionieren. Ach ja, die Konsole mit ^ öffnen, dann kann es losgehen. Wenn man Truhen etc. öffnen will, geht man am Besten mit der Maus darüber und bekommt dann den Gegenstandscode.
Bedeutung KommandoAnmerkung
Alle Orte freischaltentmm 1Schaltet alle Orte auf der Karte frei, für unbegrenzte Schnellreisevergnügen.
Alle Zaubersprüce freischaltenpsb
Aufschließenunlock xxxxden Code wie oben beschrieben ermitteln - habe ich getestet
Gott Modetgm
Kollision abschaltentclAb und an kommt es vor, das man irgendwo eingeklemmt ist. Mit diesem Cheat lässt sich das Problem beheben. Nun kann man durch alles durchlaufen!
nnnn Gesundheit generierenplayer.setav health nnnn
nnnn Gold generierenplayer.additem 000000f nnnn
Tragfähigkeit erhöhenplayer.modav carryweight nnnnträgt man für nnnn eine hohe Zahl, kann man erheblich mehr durch die gegend buckeln. Macht das Inventar aber recht unübersichtlich!