Überraschung „Made by NSA“

Schlagwörter: , politik, Tagesgeschehen Kein Kommentar »

Hat die NSA versucht das private Kanzlerinnen-Handy abzuhören? Der Spiegel berichtet jedenfalls gerade in einer Eilmeldung darüber. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-merkel-beschwert-sich-bei-obama-a-929636.html – Überraschung! Natürlich sind die Telefone ausländischer Spitzenpolitiker das erklärte Ziel jedes Geheimdienstes, was soll also das Gewundere? Verdächtig wäre, wenn es nicht so wäre! Denn dann würde man uns als unbedeutend betrachten und das wäre doch noch schlimmer? Oder?
Und da sich doch eigentlich jeder Spitzenpolitiker dieser Tatsache bewusst sein sollte, ist es doch auch selbstverständlich, entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen? Und was hier an Entrüstung gespielt wird, ist doch nur Show für’s dumme Volk!
Bitte liebe Regierung, wenn ihr wirklich was tun wollt, dann nehmt Euch doch an der EU ein Beispiel (was ich sonst ungerne sage), die gerade das SWIFT- Abkommen zum Bankdatenaustausch aussetzen will. Was Ihr da adequates machen könnt? Schmeisst die amerikanischen Backbone- Betreiber am DE-CIS in Frankfurt raus und entzieht den amerikanischen Privat-Schnüffelfirmen die Lizenz. Es gibt genug zu tun, aber da muß man mal die Konfrontation an Stelle des Aussitzens wagen.

Die Hure SPD

Schlagwörter: , politik Kein Kommentar »

Heute nun beginnen die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU/CSU. Überraschend ist das nicht, deutete sich schon kurz vor der Bundestagswahl an, das die SPD sich der CDU annähern möchte. Und das, obwohl man in den Wahlkampf mit einer entschiedenen Absage an eine große Koalition eingestiegen ist. – Wer das nicht glauben will, sollte mal Google bemühen und dabei den Suchzeitraum entsprechend eingrenzen.
Dabei hat die SPD schon im Vorfeld Steuererhöhungen und Absage an die PKW- Maut sowie einige andere Aussagen über Bord geworfen. Jedoch ist das für mich, im Gegensatz zu vielen Genossen an der SPD Basis, nicht überraschend. Schon immer in ihrer Geschichte hat sich die SPD der Macht angedient und dabei massiven Schaden am deutschen Volk verursacht und sogar aktiv einen Arbeiteraufstand blutig niedergeschlagen.
Liebe SPD, seid doch endlich mal ehrlich, streicht das S aus dem Parteinahmen und geht dann den Weg, den die FDP gegangen ist. Denn auch diese Partei hat eigentlich immer nur mit der Macht gehurt und nun ist sie auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit. Und das ist kein Verlust für die Demokratie. Genauso wie es Euer Abgang ist!


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2011- Neues aus dem Fuchsbau. All rights reserved.