AI- Art

Schlagwörter: AI-Art, Kunst Kein Kommentar »

AI- Art ist zur Zeit ein großes Thema. Bilder werden von unzähligen Nutzern erstellt und das mit durchaus anspruchsvollen Motiven. Die breite Verfügbarkeit hat natürlich auch zu Diskussionen zum Für und Wider dieser Kunstform geführt. Und so ist es nicht verwunderlich, dass es halt auch viel Ablehnung gibt. Ich möchte mal behaupten, das nicht jeder der diese Form der Kunst ablehnt, sich schon einmal daran versucht hat. Man kann natürlich schnell Erfolge erzielen. Aber, so zumindest beobachte ich es an mir, wird man mit der Zeit anspruchsvoller. Und man beginnt damit zu probieren, wie weit man die AI steuern kann. Man experimentiert halt mit den verschiedenen Schlagwort, und derer gibt es viele. Ein bisschen so, wie der klassische Maler mit Pinseln und Farben experimentiert.
Und somit kann ich nachvollziehen, das der „klassische“ Künstler skeptisch dieser Kunstform gegenüber steht, sich sogar teilweise in seiner Existenz bedroht fühlt. Und so kommt es nun auch in der Malerei zu ähnlichen Diskussionen wie man sie unter Musikern hatte, als die Tauschbörsen aufkamen. Aber man muß auch klar sagen, AI- Art erlaubt vielen Menschen auch den Zugang zur Schaffung von Kunst, die es auf traditionellen Werk nie hinbekommen würden. Und ich gehöre definitiv dazu.
Also kann man zwar versuchen, AI-Art zu verbieten und verbannen. Ich halte das für kleingeistig und ich bin überzeugt, das AI-Art Bestandteil unserer Kultur wird. Genauso wie andere Formen digitaler Kunst.

Und wer mal sehen will, was ich so mache, der kann das auf kunst.sthomas.de als auch auf deviant-Art tun.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Übersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2011- Neues aus dem Fuchsbau. All rights reserved.