Gemüsemuffins mit Pekannüssen

 

Gemüsemuffins mit Pekannüssen

Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Muffin
Portionen: 12
Kalorien: 173kcal

Zutaten

  • 300 Gramm Kürbis reines Fruchtfleisch
  • 2 Möhren ca. 200 g
  • 250 Gramm Vollkornmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss und Ingwer
  • 50 Gramm Fein gehackte Pekannüsse
  • 75 Gramm Zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 1/4 Liter Milch 1,5 %
  • Butter für die Form

Anleitungen

  • Das Gemüse raspeln. Mehl, Backpulver, Salz, Muskat und Ingwer mischen und in eine Schüssel sieben. Das Gemüse und die Nüsse unterheben. Die Butter mit den Eiern und der Milch verrühren und unter die Gemüse-Mehl-Mischung mischen. Eine 12er-Muffinform mit Butter fetten. Den Teig einfüllen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 210 °C etwa 20 Minuten backen.

Andalusischer Möhrensalat – ensalada de zamahorias

Andalusischer Möhrensalat - ensalada de zamahorias

Gericht: Salat, Vorspeise

Zutaten

  • 500 Gramm Möhren
  • 4 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft
  • 1 Zweig Frischer Majoran
  • 4 Essl. Sherryessig
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • Salz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Essl. Olivenöl

Anleitungen

  • Diese Variation eines Möhrensalates wird in Andalusien gerne und häufig als Vorspeise serviert. Die Möhren schälen und unzerteilt kochen (10-15 Minuten-schnittfest). Die Knoblauchzehen schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit etwas Zitronensaft marinieren. Den Majoran waschen, die Blättchen fein schneiden. Die Schüssel mit Sherryessig auffüllen. Den Kreuzkümmel (nicht zuviel), die Majoranblättchen, Salz und Pfeffer dazugeben. Die gekochten Möhren in Scheiben schneiden und noch warm in die vorbereitete Marinade geben. Gut mischen, abkühlen und vor dem Servieren Olivenöl zugeben.

Notizen

Dazu paßt ein guter trockener Sherry zB. ein sanischer Manzanilla

Möhrensuppe mit Scamorza

Zutaten
1 kg Dicke Möhren
400 g Schalotten
1 l Möhrensaft
1-2 Getrocknete rote Chilischoten
3 Stiele Oregano; ersatzweise
1 EL Getrockneter Oregano
2 EL Rosmarinnadeln
Grobes Meersalz
1 Rote Pfefferschote
1 TL Fein abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
2 EL Olivenöl
250 g Geräucherter Scamorza (ital. Schnittkäse)
1 l Gemüsebrühe
3 EL Zitronensaft
6 groß Basilikumblätter

Zubereitung
1. Möhren putzen. Möhren und Schalotten in 3 cm große Stücke schneiden und in die Saftpfanne des Backofens legen. 500 ml Möhrensaft. Chilischoten, Oregano und Rosmarin zugeben, leicht salzen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad (Gas 5. Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 40-45 Minuten schmoren bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, dabei ab und zu die
Ofentür öffnen.
2. Pfefferschote putzen, sehr fein würfeln und mit Orangenschale und Olivenöl verrühren. Die Rinde vom Käse abschneiden, den Käse in sehr dünne Scheiben schneiden und mit dem Orangenöl mischen.
3. Die Möhrenmischung leicht abkühlen lassen und in der Küchenmaschine feinstückig (nicht musig!) pürieren. Den restlichen Möhrensaft und die Gemüsebrühe zugießen und ca. 10 Minuten leise kochen lassen. Zitronensaft zugeben, eventuell nachsalzen. Basilikum kurz vor dem Servieren in feine Streifen schneiden und mit dem Scamorza mischen. Zuerst den Käse in die Suppentassen geben, dann die
Suppe einfüllen.

Möhren in Senfsahne

Zutaten
750 g Möhren
125 g Süße Sahne
100 ml Milch
Salz
2 Eigelb
3 TL Dijonsenf
Basilikum
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Möhren in Stifte schneiden.
Sahne mit Milch verrühren und mit Salz würzen. Möhren hineingehen, ankochen und 8 bis 10 Minuten fortkochen. Möhren herausnehmen.
Eigelb und Senf mit etwas Sahnemilch verquirlen. Restliche Sahnemilch aufkochen, mit Eigelb legieren.
Möhren in die Soße geben, zerkleinerte Basilikumblättchen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vitaminsuppe

Zutaten

1l Fleischbrühe
250 g junge Mohrrüben
1/2 Sellerie
1 Bund Petersilie

Zubereitung
Fleischbrühe wird bereitet (aus Suppenwürfeln oder auch aus Resten), aufgekocht und durch ein Sieb gegeben. Kurz vor dem Servieren werden die geputzten rohen Mohrrüben und Sellerie hineingerieben, schließlich streut man feingehackte Petersilie darauf. Das rohe geriebene Gemüse ist nicht nur eine ausgezeichnete Suppeneinlage, es erhöht auch den Vitamingehalt der Suppe.

Karottenmuffins mit Rosinen.

Zutaten
1/4 Tasse Orangensaft
1/4 Tasse Rosinen oder Korinthen
1/2 Tasse geriebene Karotten, ca. 1 mittelgroße Karotte
1/2 Tasse gehackte Pekannüsse
1 Tasse Zucker
2/3 Tasse Canola-oder Pflanzenöl
2 große Eier
1,5 Teelöffel Vanille-Extrakt
1,5 Tassen Mehl, vor dem Abmessen rühren
1,5 TL Backpulver
1/4 TL Salz
3/4 TL gemahlener Zimt
1/2 TL gemahlener Muskatnuss

Zubereitung
Muffinblech mit 12 Papierförmchen bestücken. Orangensaft bis zum Sieden auf der Herdplatte oder in der Mikrowelle erhitzen. Rosinen oder Korinthen zufügen und vom Herd nehmen. Beiseite stellen.
In einer Schüssel Zucker, Öl, Eier und Vanille schlagen bis alles gut vermischt ist. Vermischen Sie die trockenen Zutaten und fügen diese zur erste Mischung bis alle Zutaten befeuchtet sind. Lassen Sie Rosinen abtropfen und mischen diese in den Teig mit den gehackten Nüssen und geriebenen Karotten.
Füllen Sie die Muffinförmchen etwa 2/3 voll und backen die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 190°C 18 bis 23 Minuten oder bis die Muffins zurück federn, wenn man Sie leicht mit einem Finger berührt.

Austernpilz-Möhren-Pfanne

Zutaten
300g Austernpilze
250g Möhren
150g Schalotten
1 Knoblauchzehe
2- 3 EL Öl
Salz
Pfeffer
1/2 Bund glatte Petersilie
3 EL Crème fraîche

Zubereitung
Austernpilze putzen, mit Küchenpapier vorsichtig abreiben. Möhren putzen, waschen, in dicke Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch pellen. Schalotten je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 8 – 9 erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin anbraten.
Möhren und Austernpilze zufügen, unter Wenden rundherum anbraten, 8 – 10 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 – 9 weiterbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, bis auf einige Blättchen
zum Garnieren, grob hacken. Crème fraîche und gehackte Petersilie in die Pfanne geben. Mit einem Petersiliensträußchen garniert servieren.

Gebundene Karottensuppe

Zutaten:
1 Liter Knochenbrühe
200 g Möhren
25 g Sonja
40 g Mehl (Type W 630)
1/4 l Milch
25 g Zwiebeln
Koriander (Muskat)

Zubereitung:
Aus Sonja und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit der Milch glattrühren und mit Knochenbrühe zu einer sämigen Grundsuppe durchkochen. Die geputzten Möhren fein raspeln oder reiben und roh mit geriebenen Zwiebeln in die Suppe geben und darin durchziehen lassen. Mit Koriander oder Muskat abschmecken.