Gemüsemuffins mit Pekannüssen

 

Gemüsemuffins mit Pekannüssen

Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Muffin
Portionen: 12
Kalorien: 173kcal

Zutaten

  • 300 Gramm Kürbis reines Fruchtfleisch
  • 2 Möhren ca. 200 g
  • 250 Gramm Vollkornmehl
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss und Ingwer
  • 50 Gramm Fein gehackte Pekannüsse
  • 75 Gramm Zerlassene Butter
  • 2 Eier
  • 1/4 Liter Milch 1,5 %
  • Butter für die Form

Anleitungen

  • Das Gemüse raspeln. Mehl, Backpulver, Salz, Muskat und Ingwer mischen und in eine Schüssel sieben. Das Gemüse und die Nüsse unterheben. Die Butter mit den Eiern und der Milch verrühren und unter die Gemüse-Mehl-Mischung mischen. Eine 12er-Muffinform mit Butter fetten. Den Teig einfüllen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 210 °C etwa 20 Minuten backen.

Apfel-Muffins mit Zimt

Apfel-Muffins mit Zimt

Gericht: Gebäck
Keyword: Apfel, Muffin

Equipment

  • Muffinblech
  • Apfelausstecher

Zutaten

  • 150 Gramm Zerlassene Butter
  • 80 Gramm Braunen Zucker
  • 1 Teel. Gemahlenen Zimt
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Joghurt
  • 100 Gramm Speisestärke
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 2 Äpfel
  • 4 Essl. Preiselbeeren

Anleitungen

  • Die Butter mit Zucker, Zimt, Eiern und Joghurt verrühren. Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen und unter die Butter-Ei- Masse heben. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Die Muffinform ggf. leicht fetten und den Teig hineinfüllen. Die Apfelscheiben in den Teig drücken. Je einen Teelöffel Preiselbeeren auf jedem Muffin verteilen. Die Muffins im Backofen (Umluft: 180°C) ca. 25 Minuten backen.

Apfelmuffins mit Rumrosinen 2

Apfelmuffins mit Rumrosinen 2

Zubereitungszeit25 Min.

Equipment

  • Muffinblech

Zutaten

  • 200 Gramm Dinkel fein gemahlen
  • 100 Gramm Haselnüsse fein gerieben
  • 100 Gramm Vollrohrzucker
  • 1 1/2 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Natron
  • 1/2 Teel. Zimt
  • 1/2 Teel. Kardamom
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 60 ml Haselnußöl
  • 3 Essl. In Rum eingelegte Rosinen
  • 1 Apfel grob gerieben
  • Butter für die Form

Anleitungen

  • Das Muffinblech mit Butter leicht fetten. Alle trockenen Zutaten vermischen. In einer zweiten Schüssel alle feuchten Zutaten vermischen und über die trockenen Zutaten gießen. Kurz verrühren. Es dürfen ruhig noch Klümpchen da sein. In die Muffinförmchen geben. (ca. 3 Esslöffel pro Form) und im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen noch einige Minuten im Blech stehen lassen, dann stürzen und genießen.

Apfelmuffins mit Rumrosinen

Apfelmuffins mit Rumrosinen

Gericht: Gebäck
Keyword: Apfel, Muffin

Equipment

  • Muffinblech

Zutaten

Trockene Zutaten :

  • 200 Gramm Dinkel fein gemahlen
  • 100 Gramm Haselnüsse fein gerieben
  • 100 Gramm Vollrohrzucker
  • 1 1/2 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Natron
  • 1/2 Teel. Zimt
  • 1/2 Teel. Kardamom

Feuchte Zutaten :

  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 60 ml Haselnußöl
  • 3 Essl. In Rum eingelegte Rosinen
  • 1 Kilo Apfel grob gerieben
  • Butter für die Form

Anleitungen

  • Das Muffinblech mit Butter leicht fetten. Alle trockenen Zutaten vermischen. In einer zweiten Schüssel alle feuchten Zutaten vermischen und über die trockenen Zutaten gießen.
    Kurz verrühren. Es dürfen ruhig noch Klümpchen da sein. In die Muffinförmchen geben. (ca. 3 Esslöffel pro Form) und im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen noch einige Minuten im Blech stehen lassen, dann stürzen und genießen.

Apfel-Muffins (einfach)

Apfel-Muffins (einfach)

Gericht: Gebäck
Keyword: Apfel, Muffin

Equipment

  • Muffin-Form

Zutaten

  • 200 Gramm Vollkorn- Haferflocken
  • 150 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 1 Essl. Backpulver
  • 1 Teel. Abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Teel. Zimtpulver
  • 2 mittlere Äpfel
  • 1 Ei
  • 2 Essl. Öl
  • 200 ml Apfelsaft

Anleitungen

  • Eine Muffin-Form mit Papierförmchen auslegen. Die trockenen Zutaten gründlich miteinander vermengen. Die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Mit der Schale fein stifteln. Unter die trockenen Zutaten heben. Das Ei in leicht verschlagen, Öl und Apfelsaft dazugeben, gut verrühren. Flüssige Mischung zu den trockenen Zutaten geben und rühren, bis alles gut durchfeuchtet ist. Teig in die Muffinform geben, dabei die Förmchen bis zum Rand füllen (ca. 2 gehäufte EL pro Muffin). Bei 175°C Umluft (normal ca. 200°C) 20-24 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen. Die Muffins schmecken auch lauwarm sehr gut.

Apfel-Muffins

Apfel-Muffins

Gericht: Gebäck
Keyword: Apfel, Muffin

Equipment

  • Muffinblech

Zutaten

  • 200 Gramm Weizenvollkornmehl
  • 25 Gramm Weizenkeime geröstet
  • 1 Essl. Backpulver
  • 1 Essl. Zimt gemahlen
  • 100 Gramm Rosinen
  • 2 Äpfel geschält und gewürfelt
  • 10 Essl. Frischmilch entrahmt
  • 3 Essl. Apfeldicksaft
  • 2 Essl. Honig steif geschlagen
  • 1 Eiweiß
  • Öl fürs Blech

Anleitungen

  • Mehl mit Keimlingen, Backpulver, Zimt, Rosinen und Apfelwürfeln mischen. Milch, Dicksaft und Honig hinzufügen. Alles vermengen. Eiweiß unterheben. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Muffinblech (mit runden Vertiefungen) oder Ragout-fine-Förmchen mit Öl auspinseln. Jeweils zu zwei Dritteln mit Teig füllen. In den Ofen schieben, etwa 20 Minuten goldbraun backen (Gas: Stufe 3). Bevor sie zu dunkel werden, mit Folie abdecken. Dazu schmeckt Vanillesoße.

Bananen-Schoko-Muffins

Zutaten
90 g Vollkornmehl
100 g Mehl (Type 405)
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
75 g Schokotröpfchen oder Schokoflocken
2 Eier
120 g brauner Zucker
80 ml Pflanzenöl
4 mittelgroße, reife Bananen (375 g)
Verzierung
200 g Kuvertüre
Zuckerblümchen oder -herzen

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinblechs gut einfetten oder Papier-Backformen hineinsetzen.
Beide Mehlsorten in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Natron und den Schokostücken vermischen. In einer zweiten Schüssel die Eier verquirlen. Zucker und das Öl hinzufügen und kurz vermischen.
Die Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken, zur Eimasse geben und kurz unterrühren. Zuletzt die Mehlmischung hinzufügen und kurz unterheben.
Den Teig in die Blech-Vertiefungen einfüllen und im Backofen (mittlere Schiene, Umluft 160 Grad C) 20-25 Minuten backen. Die Muffins aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Die Kuvertüre in Stücke schneiden und im warmen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Muffins in die Kuvertüre tauchen und mit Zuckerblümchen oder -herzen verzieren.

Bier-Muffins

Zutaten
3 Tassen Mehl
5 TL Backpulver
1/2 TL Salz
3 EL Zucker
1 Flasche Bier

Zubereitung
Ofen vorheizen auf 190°C, die Muffinförmchen vorbereitenn. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und Bier drüber gießen, unter Rühren zu vermischen. Teig in die Muffinform füllen und eine Butterflocke oben drauf legen.
Backen Sie die Muffins für 15-20 Minuten.
Heiß servieren!
Ein wenig abgeriebener Cheddar-Käse kann vor dem Backen oben gestreut drüber werden, wenn gewünscht.

Lemon-Chesse – Rosinen Muffins

Zutaten
2/3 Tasse Milch
Saft & abgeriebene Schale von 1 Zitrone
2 Eier
1/4 Tasse weißer Zucker
1/4 Tasse brauner Zucker
1/4 Tasse Lemon-Cheese
1/2 Tasse Rosinen
2 Tassen Mehl
1 Tasse Kokosflocken
1 TL Backpulver

Zubereitung
Ofen auf 190°C vorheizen und Muffinformen vorbereiten. Alle Zutaten außer dem Mehl und dem Backpulver vermischen. Mehl und Backpulver vermischen. Nun alles zu einem teig verrühren. Teig in die Formen füllen undfür 20-25 Minuten backen. Ergibt 14 leckere Muffins.
Lemon-Cheese ist ein englisches Topping. Dazu gibt es ein extra-Rezept in dieser Sammlung.

Käse-Fondue Muffins

Zutaten
1 Ei
1 Tasse Milch
3 Esslöffel geschmolzene Margarine
3 EL Kirschwasser
1 Tasse geriebener Käse Gruyère (schweizer Hartkäse)
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1/2 TL Muskat
3 TL Backpulver
2 Tassen Mehl

Zubereitung
Ofen auf 190°C vorheizen. Muffinformen vorbereiten. Geben Sie die ersten 4 Zutaten in eine Schüssel und mischen diese gut. Die restlichen Zutaten zu einem Teig vermischen. Teig in die Formen füllen und für 15-20 Minuten backen. Ergibt 12 Muffins.