Thailändischer Reisnudelsalat mit Shrimps

Zutaten
300g Reisnudeln
4 Chilischoten fein gehackt
Abrieb einer Zitrone
300g TK-Garnelen (Shrimps)
60g Cashewnüsse, geröstet
2 Koriander, gehackt
4 Lauchzwiebeln
1/2 EL Honig
4 EL Sojasauce, hell
100 g Sojasprossen
3 EL Sesamöl
2 EL Pflanzenöl
150 g Shiitakepilze
1 Messerspitze Currypaste
2 EL Austernsauce
1 Karotte in feinen Streifen
Koriander aus der Mühle
Pfeffer, Salz

Zubereitung
Die Reisnudeln kochen. Danach abschrecken und in ein Sieb geben. In einer Pfanne oder einem Wok die Shiitakepilze, Karotten, Garnelen (Shrimps) und Sojasprossen kurz mit Sesamöl anbraten (so dass sie schön knackig bleiben). Mit dem Limonensaft, Austernsoße und Sojasoße ablöschen und in eine Schüssel geben. Wenn es leicht abgekühlt ist, die Nudeln hinzugeben. Danach die Limonenschale, Nüsse, Honig, Chili und den Koriander dazu geben, gut vermischen und mit etwas Limonenöl abschmecken. Zum Schluss die hauchdünn geschnittenen Lauchzwiebeln hinzugeben und mit schwarzem Sesam verzieren.

Perlenbällchen

Zutaten
150 g Klebreis
4 Stück chinesische Pilze eingeweicht
2 EL getrocknete Shrimps gespült
4 Stück Wasserkastanien a.d. Dose
350 g Schweinefleisch durchwachsen
1 Priese Salz
1 Priese weißer Pfeffer
1 EL Kartoffelmehl
50 g magerer Schinken

Zubereitung
Den Reis in einem Sieb durchspülen, bis das Wasser nicht mehr milchig ist. In kaltem Wasser 4 Stunden einweichen, dann absieben und auf einer Platte ausbreiten. Die Pilze ausdrücken (sie sollen aber noch feucht sein) und klein würfeln. Soviel kochendes Wasser über die Shrimps geben, daß sie gerade bedeckt sind, und 10-15 Minuten stehen lassen. Durchsieben und das Einweichwasser beiseite stellen. Shrimps und Wasserkastanien fein hacken, ebenso das Schweinefleisch. Das gehackte Fleisch, die Pilze, Shrimps und Wasserkastanien mischen. Pfeffer, Salz und Kartoffelmehl dazugeben. Löffelweise das Einweichwasser von den Shrimps und noch 3 El. Wasser einrühren. Den Schinken klein würfeln und unter den Reis mischen. Das Fleisch mit nassen Händen zu Kugeln von der Größe eines Pingpongballs formen. Die Bällchen dann in dem Reis hin und her rollen, bis sie ringsum bedeckt sind, und auf feuerfeste Teller legen. Die Fleischkugeln 15 Minuten bei guter Hitze dämpfen. Die Bällchen anrichten und heiß servieren.

Shrimps-Gajaks

Zutaten
100 g Schweineschnitzel
30 g Wasserkastanien (Dose)
200 g Shrimps (Garnelenfleisch)
150 g Lauchzwiebeln
30 g Ingwerwurzel, frische
1 Brötchen vom Vortag
1 Eiweiß
1 EL Sesamöl
1 EL Reiswein
1 EL Speisestärke, gehäufter
Salz
Öl zum Ausbacken
schwarzer Pfeffer, grob gemahlen

Zubereitung
1. Schnitzel und Wasserkastanien klein würfeln, mit Shrimps und 2 EL Wasser im Blitzhacker fein zerkleinern und in eine Schüssel geben. Alle Zutaten sollten gut gekühlt, die Shrimps können noch leicht gefroren sein.
2. Lauchzwiebeln in hauchdünne Ringe schneiden. Ingwerwurzel schälen und fein hacken. Das Brötchen zu Bröseln reiben.
3. Mit einer Gabel Zwiebeln, Ingwer, Eiweiß, Sesamöl, Reiswein und Stärke unter die Shrimps-Fleisch-Mischung rühren und salzen.
4. Das Öl auf 180 Grad erhitzen. Brötchenbrösel mit Pfeffer mischen. Aus dem Teig walnußgroße Kugeln formen, in der Bröselmischung wälzen und unter Wenden im heißen Öl etwa 3 Minuten frittieren. Am besten ein
Probebällchen ausbacken, um festzustellen, ob die Salzmenge stimmt.

TIP: Dazu paßt Tamarinden-Chutney.

Kokosnuss-Shrimps

Zutaten
25 mittelgroße Shrimps, geschält
Teig
3/4 TL edelsüßer Paprika
3/4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 TL Salz
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Zwiebelpulver
1/2 TL Oregano
1/2 TL Thymian
1/2 TL Cayennepfeffer
100 ml Bier
50 g Mehl
1/2 TL Backpulver
150 g ungesüßte Kokosraspel
Frittieröl
Salatblätter zum Garnieren
Dip
Fischsauce aus dem Asienladen mit Chilischoten, in Ringen

Zubereitung
Das Mehl mit Bier und den Gewürzen und dem Backpulver mit dem Schneebesen zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Nach Bedarf noch etwas Mehl oder Bier zugeben. Jedes Shrimps in den Teig tauchen, abtropfen und in den Kokosraspeln rollen. Mit den Fingern die Kokosraspeln andrücken. In der Friteuse das Öl auf ca. 180° Grad erhitzen. Nur wenige Shrimps in das Öl geben, damit sie sich nicht berühren, und etwa 1-2 min goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf dem Salatbett servieren. Dazu paßt scharfe Fischsauce zum Dippen.

Ondine Buongustaio-Safrannudeln mit Shrimps

Zutaten
400 g TK Shrimps
400 g Barilla Ondine
220 g Champignons -ODER
Austernpilze
3 Zwiebeln
120 g Ziegenweichkäse
50 g Butter
400 ml Sahne
4 Messerspitzen Safran
200 ml Weisswein
2 EL Sherry, trocken
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 Bund Estragon
6 TL Saucenbinder

Zubereitung
Shrinps auftauen, abtropfen lassen. Barilla Ondine nach Packungsanweisung zubereiten. Champignons putzen, in Scheiben schneiden. Geschälte Zwiebeln und Käse würfeln. Zwiebeln in Butter andünsten, Sahne und Safran zugeben, unter Rühren kurz aufkochen. Käse zufügen, unter rühren schmelzen. Weisswein und Sherry angiessen. Käsesahnesauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Champignons und Shrimps in die Sauce geben, ca. 3 Min. köcheln. Estragon kleinhacken, zufügen. Saucenbinder einrühren. Nudeln anrichten, Sauce darübergeben.

Bratreis mit Schinken und Shrimps

Zutaten
1 Dose Maiskörner (285 g Abtropfgewicht)
150 g gekochter Schinken
200 g Shrimps (gekocht und ohne Schale)
4 El Sesamöl
400 g gekochter Langkornreis (ca. 100 g Rohgewicht)
125 g tiefgefrorene Erbsen
Salz
Sambal Oelek

Zubereitung
1. Mais abtropfen lassen. Schinken in Streifen schneiden. Shrimps waschen, trockentupfen.
2. Öl erhitzen. Reis zugeben, unter Rühren anbraten.
3. Mais, Schinken, Shrimps und Erbsen zufügen. Unter ständigem Rühren braten und erhitzen. Abschmecken.

Avocado-Cocktail

Zutaten:
2 Avocados
400 g Shrimps
100 g deutscher Kaviar
Dillzweige
Vinaigrette-Sauce
1 EL Weißweinessig
1 EL Wasser
1 Prise Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Zwiebel, sehr fein gehackt
3 EL Salatöl

Zubereitung:
Shrimps in 4 Portionsgläser verteilen. Die Avocados in Hälften schneiden. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen und kleinschneiden. In jedes Glas das Fleisch von 1/2 Avocado über die Shrimps verteilen. Die Zutaten für die Vinaigrette-Sauce gut miteinander verrühren und auf die Avocadococktails geben. Mit etwas Kaviar und Dillzweigen garnieren.

Nordischer Shrimpssalat

Zutaten:
400 g Shrimps
200 g Champignons
150 g Gemüsegurken
frischer Dill
Dressing
6 EL Mayonnaise
6 EL französische Salatsauce (Fertigsauce)
1 EL Tomatenketchup
2 EL feingehackter Dill

Zubereitung:
Champignons waschen, putzen und fein blättrig schneiden. Gurke schälen und würfeln. Shrimps, Champignons und Gurkenwürfel in Portionsgläser oder in einer größeren Schüssel dekorativ verteilen. Die Zutaten für das Dressing gut verrühren und über den Salat geben. Mit einigen Dillzweigen verzieren.