Cajun Krautsalat

Cajun Krautsalat

Gericht: BBQ, Salat
Keyword: BBQ, Krautsalat

Zutaten

  • 5 Esslöffel Mayonnaise gehäuft
  • 1 Teelöffel Louisiana scharfe Sauce (eine Chilisauce)
  • 2 Esslöffel gelber Senf gehäuft
  • 2 Esslöffel Ketchup
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Weinessig
  • 1 Teelöffel Knoblauchsalz
  • 1 Esslöffel Lea & Perrin's (eine Worcestershiresauce)
  • 1 mittelgroßen Zitrone Saft von dieser
  • 3 Teelöffel Salz nach Belieben
  • 4 Paprikaschoten in Scheiben geschnitten
  • 2 Zwiebeln mittelgroß zerkleinert
  • 1 großer Kohl zerkleinert

Anleitungen

  • Mayonnaise und Senf in eine Schüssel geben, die groß genug ist, um die gesamte Mischung (bis auf das Gemüse) aufzunehmen, aber so geformt, dass die Mischung mit einer Gabel geschlagen werden kann. Mayonnaise und Senf verrühren. Fügen Sie das Olivenöl langsam hinzu und schlagen Sie es die ganze Zeit. Schlagen, bis die Mischung wieder die Dicke der ursprünglichen Mayonnaise erreicht hat. Füge Louisiana scharfe Sauce hinzu und schlage weiter. Füge Ketchup hinzu und schlage weiter zu. Füge Salz und Knoblauchsalz hinzu und schlage die ganze Zeit. Füge Weinessig hinzu (dies verdünnt die Sauce). Das Ganze gründlich verrühren und dabei den Zitronensaft hinzufügen.  Salz und Pfeffer nach Geschmack zufügen. Geriebenen Kohl, Paprika und Zwiebeln in eine große Salatschüssel geben. Die Sauce darüber gießen und gut vermischen. Dies sollte etwa eine Stunde vor dem Servieren erfolgen. Schmeckt am nächsten Tag noch besser. 

Buttermilch-Salat

Buttermilch-Salat

Gericht: BBQ, Salat
Keyword: BBQ, Krautsalat

Zutaten

  • 1/4 Tasse Sauerrahm plus 1 Esslöffel
  • 1/4 Tasse Buttermilch
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
  • 2 bis 4 Spritzer Chilisauce
  • 1 1/4 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Selleriesamen
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Pfund Kohl
  • 6 Esslöffel rote Zwiebel gehackt
  • 1/4 Tasse Petersilie gehackt
  • 2 Esslöffel frisches Basilikum gehackt

Anleitungen

  • In einer kleinen Schüssel die Sauerrahm, Buttermilch, Essig, Worcestershire-Sauce, Chilissauce, Zucker, Selleriesamen, Salz und Pfeffer verrühren. Die zähen Außenblätter vom Kohl entfernen und entsorgen. Den Kohl vierteln; den Kern herausschneiden. Mit einem dünnen scharfen Messer den Kohl der Länge nach in 6 mm breite Streifen schneiden. In einer großen Schüssel den Kohl mit der roten Zwiebel, der Petersilie und dem Dressing vermischen. Ab diesem Punkt kann der Krautsalat vor dem Servieren bis zu 1 Stunde gekühlt werden. Das Basilikum, falls gewünscht, in letzter Minute zugeben.

Ackerman’s Lammpüree Marinade

Ackerman's Lammpüree Marinade

Gericht: BBQ, Gewürzmischung
Keyword: BBQ

Zutaten

  • 4 Esslöffel gerösteter Knoblauch
  • 3 Esslöffel gehackte italienische Petersilie
  • 2 Esslöffel gehackte frische Minze
  • 1 Esslöffel fein gehackter frischer Thymian
  • 1,5 Teelöffel fein gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Lammhack äußerlich damit einreiben und zubereiten.

Ackerman’s Chopped Beef Sandwich Marinating Sauce

Ackerman's Chopped Beef Sandwich Marinating Sauce

Gericht: BBQ, Grllsauce
Keyword: BBQ, Grill-Sauce

Zutaten

  • 1/4 Tasse Cattleman's-Original kein Rauch
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1/4 Tasse Französischer Senf
  • 1,5 Tassen Rohzucker
  • 2 Esslöffel Knoblauchöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlener Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten gut mischen, fertig ist die Soße. Cattleman's-Original ist eine Basis BBQ- Sauce, die durch die Zutaten verfeinert wird. Man kann dies sicher auch mit anderen Basis- BBQ Saucen probieren.

Notizen

Man kann es zu gehackten Rindfleisch servieren. Das Rindfleisch wird dabei im Wasserdampftopf (Double Boiler) erhitzt.

Ackerman’s Chipotle Rub

Ackerman's Chipotle Rub

Gericht: BBQ, Gewürzmischung
Keyword: BBQ, Grillgewürz, Rub

Zutaten

  • 2 Anchos entstielt und entkernt
  • 5 getrocknete Chipotles entstielt und entkernt
  • 5 Knoblauchzehen geschält
  • 1 Esslöffel mexikanischer Oregano
  • 1/3 Tasse Salz

Rote Chilischoten-Sauce

  • 2 Anchos
  • 2 Cascabels
  • 1 Pasilla
  • 1 Dose Chipotle
  • 4 Knoblauchzehen ungeschält, in der Pfanne geröstet
  • 1 große Tomate in der Pfanne geröstet und entkernt
  • Wasser
  • Salz
  • Zucker

Anleitungen

  • Chilischoten und Oregano in der Pfanne braten, bis sie duften. Nach dem Abkühlen in der Gewürzmühle mit Knoblauch und Salz mahlen.
  • Für die Sauce die getrockneten Chilischoten anbraten und entkernen. In einer schweren Pfanne rösten, bis sie duften. Mahlen Sie sie nach dem Abkühlen in einer Küchenmaschine. Tomaten, Knoblauch und Chipotle hinzufügen. Fügen Sie  genügend Wasser hinzu bis es flüssig genug ist. In einer Flotten Lotte abseihen. Gießen Sie es wieder in die Pfanne und erhitzen Sie es zum Sprudeln. Salz nach Belieben hinzufügen. Gegebenenfalls Zucker nach Geschmack.

Achiote-Marinade

Achiote Marinade / Mop

Gericht: BBQ, Grllsauce
Keyword: BBQ, Grill-Sauce, Mop

Zutaten

  • 2 Tasse Apfelessig
  • 700 ml Bier
  • 4 Esslöffel Achiote-Paste
  • 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel granulierter Knoblauch
  • 3 Esslöffel Pequin-Pfefferflocken
  • 2 Esslöffel Senfmehl
  • 1/4 Tasse gemahlener neuer mexikanischer Chili
  • 1 Esslöffel Oregano
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmelkörner geröstet und gemahlen
  • 4 Esslöffel Tabasco
  • 2 Esslöffel Salz

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einer Schüssel mischen. Als Marinade oder Mop verwenden.

A-2 Steak Sauce

A-2 Steak-Sauce

Gericht: BBQ, Grllsauce
Land & Region: USA
Keyword: BBQ, Grill-Sauce

Zutaten

  • 1/2 Tasse dunkle Melasse
  • 2 Frühlingszwiebeln gehackt
  • 3 Esslöffel grobes Salz
  • 3 Esslöffel Senfmehl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/4 Teelöffel Cayenne
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 6 Esslöffel Tamarindenextrakt
  • 1 Esslöffel Küchenstrauß
  • 1 Teelöffel Pfeffer schwarz
  • 1/2 Teelöffel Bockshornklee
  • 1/2 Teelöffel Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Nelken gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Kardamomsamen
  • 1/4 Teelöffel Tabasco-Sauce
  • 180 ml Rheinwein
  • 60 ml Rotwein
  • 480 ml Essig, weiß
  • 1 Karamellfärbung

Anleitungen

  • Alle nicht flüssigen Zutaten durch einen Mixer laufen lassen, bis sie ein feines Pulver sind. Bei schwacher Hitze mit der Hälfte des Essigs aufkochen und 1 Stunde köcheln lassen. Den Rest des Essigs nach und nach hinzufügen. Tabasco, Weine, Gewürze und Farbstoffe unterrühren. 3 Minuten garen, bis sich alles auflöst. Vom Herd nehmen. In einen Topf gießen und 1 Woche abgedeckt stehen lassen. Sechsmal durch ein Passiertuch streichen. Hält gekühlt, lässt sich auch gut einfrieren.

Traditionelle amerikanische BBQ Sauce

Traditionelle amerikanische Basis-Grillsauce

Gericht: BBQ, Grllsauce
Keyword: BBQ, Grill-Sauce

Zutaten

  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1,25 Tasse Ketchup
  • 1/3 Tasse Apfelessig
  • 1/3 Tasse Worcestershire-Sauce
  • 1/3 Tasse brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Anleitungen

  • Das Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch 10 Minuten lang sanft garen. Fügen Sie die Ketchup, Essig, Worcestershire, braunen Zucker, Chilipulver und Cayennepfeffer hinzu und mischen Sie gut. Ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis sie leicht verdickt ist.

Notizen

Ergibt ca. 2,5 Tassen.
Diese Sauce hat eine schöne Ausgewogenheit von süß, herb und würzig. Da die Sauce zuckerhaltig ist, brennt sie leicht und wird am besten nur in den letzten 5 bis 10 Minuten des Kochens auf das Essen aufgetragen. Die restliche Sauce auf den Tisch geben.

Super Grillsauce

Super Grillsauce

Gericht: BBQ, Sauce
Keyword: BBQ, Grill-Sauce

Zutaten

  • 2 Tasse Ketchup
  • 3/4 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1/4 Teelöffel Tabasco-Sauce nach Geschmack
  • 6 Esslöffel Melasse
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchsalz oder etwas mehr
  • 1/2 Teelöffel Flüssigrauch bis zu einem Teelöffel

Anleitungen

  • Alles in einer Pfanne vermischen und zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze warm halten. Ideal über Rippchen, Hähnchen, Rind oder Schwein.

Geräuchertes Rindfleisch

Geräuchertes Rindfleisch

Gericht: BBQ
Keyword: BBQ, Rind

Zutaten

  • 1/2 Tasse dunkle Sojasauce
  • 2 Esslöffel Worcestershire-Sauce
  • 1 Teelöffel Glutamat
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/4 Teelöffel Chinesische 5 Gewürze Mischung

Anleitungen

  • Das Fleisch leicht einfrieren und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden (quer zur  Faser) und über Nacht marinieren. Im Smoker auf einem Gestell für 2 bis 3 Stunden räuchern und dann in einem Trockner trocknen.  Man kann den ganzen Prozess im Smoker durchführen, wenn die Temperatur niedrig genug gehalten wird.