Kräuter-Kassler

Zutaten:
750 g rohes Kasseler ohne Knochen
2 EL Öl
4 EL gehackte gemischte Kräuter
1/4 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
2 ausgepreßte Knoblauchzehen

Zubereitung: Das Öl mit den übrigen Zutaten verrühren und die Fleischoberfläche damit einstreichen. Ein entsprechend großes Stück Alufolie herrichten, das Fleisch darauf geben und einschlagen. Auf den Grillrost oder ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad 45 Minuten braten. In den letzten 8-10 Minuten die Folie öffnen, damit die Fleischoberfläche bräunt. Nach der Bratzeit das Fleisch herausnehmen, Folie entfernen und abkühlen lassen.

Gegrillter Heilbutt an Pilzsoße

Zutaten:
2 Scheiben Heilbutt (à 200 g)
4 EL Zitronensaft
3 EL Öl
1 TL Gemahlener Koriander
1 TL Kräutersalz
1 Prise Cayennepfeffer
1 TL Kümmelpulver
Öl
Soße
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Champignons
1 EL Butter
1/8 Liter Rotwein
4 EL Sahne
1 TL Kräutersalz
1/2 Bund Petersilie
4 Zitronenscheiben

Zubereitung:
Den Fisch waschen und trockentupfen. Aus Zitronensaft, Öl und den Gewürzen eine Marinade zubereiten und den Heilbutt darin etwas ziehen lassen. Ein großes Stück Alufolie mit Öl bestreichen und den Fisch darauflegen. Den Heilbutt auf jeder Seite etwa acht Minuten grillen. Für die Soße in der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Anschließend die Pilze hinzufügen. Unter ständigem Rühren alles etwa fünf Minuten anbraten lassen. Langsam den Rotwein und dann die Sahne hinzufügen. Alles mit dem Kräutersalz abschmecken. Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Den Heilbutt zusammen mit der Pilzsoße servieren. Mit Zitronenscheiben und Petersilie garnieren.

Quelle: de.rec.mampf

Gegrillte Grapefruit

Zutaten:
2 Grapefruits
4 EL Sherry
4 EL brauner Kandiszucker, gestoßen
30 g Butter

Zubereitung:
Die halbierten Grapefruits wie folgt vorbereiten: Mit einem spitzen Sägemesser oder einem Grapefruit-Messer die Kerne und das weiße Mark aus der Mitte herauslösen. Dann das Fleisch rundherum von der Schale trennen und die Segmente, entlang der dünnen Trennhäutchen, ausschneiden. Die Hälften mit Sherry beträufeln und in eine feuerfeste Form setzen. Den Grill vorheizen. Kandiszucker über die Hälften streuen und Butterflöckchen darüber verteilen. Grapefruithälften so lange grillen, bis der Zucker leicht karamelisiert (bräunt, aber nicht anbrennt). Die gegrillten Grapefruits heiß servieren.

Champignons mit Kräuterfüllung

Champignons mit Kräuterfüllung

Gericht: Gemüse
Keyword: Champignons

Zutaten

  • 250 g Champignons mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knobauchzehe
  • eine Handvoll frische Kräuter Schnittlauch, Petersilie, Majoran, Thymian…
  • 100 g Frischkäse natur

Anleitungen

  • ie Champignons putzen (nicht wascheund vom Stiel befreien. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden, mit dem Frischkäse und den Kräuter gut vermischen. Anschliessend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Frischkäse in die Champignons geben. Die gefüllten Champignons kommen für ca. 8 min. auf den Grill.

  • Alternativ kann man auch die Zwiebel und die gehackten Pilzstiele kurz anbraten, bevor man sie mit dem Frischkäse vermischt.

Feta vom Grill mit Tomate und Olive

Der Feta ist ein Salzlakenkäse, der sich auch zum Grillen eignet.

Feta vom Grill mit Tomate und Olive

Gericht: BBQ
Keyword: BBQ, Feta

Zutaten

  • 1 EL Fenchel
  • 150 Gramm Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 Gramm Schwarze Oliven mit Stein
  • 200 Gramm Kirschtomaten
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 Bund Bund Thymian (groß)
  • Pfeffer
  • 8 Stücke Feta-Käse à 200 g
  • 16 Kapernäpfel

Anleitungen

  • Fenchel in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Schalotten längs fein schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken. Oliven abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren.
  • Das Öl mit Fenchel, Schalotten, Knoblauch, Oliven, Tomaten und den Thymianstielen mischen, mit Pfeffer würzen.
  • Auf 8 Stücke Alufolie (à 30 x 30 cjeweils 1 Stück Feta und 2 Kapernäpfel geben. Die Gemüse-Gewürz-Mischung mit dem Öl gleichmäßig darauf verteilen und jeweils fest zu einem Päckchen verschließen. Über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
  • Kurz vor Beginn der Party die Päckchen etwa 10 Minuten auf den heißen Grill legen.

Notizen

Quelle: de.rec.mampf
Bild: Feta PDO Cheese (Greece), image by Dominik Hundhammer,  This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license

Hähnchenflügel in Gemüsesoße

Hähnchenflügel in Gemüsesoße

Gericht: Hauptgericht
Keyword: Geflügel

Zutaten

  • 12-16 Hähnchenflügel
  • 1 Unbehandelte Orange
  • 3 EL Flüssiger Bienenhonig
  • 3 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 Grüne Paprikaschote
  • 1 Rote Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleines Paket passierte Tomaten
  • Salz
  • Edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Bund Schnittlauch

Anleitungen

  • Hähnchenflügel unter kaltem Wasser abbrausen, wieder abtrocknen. Orange heiß abwaschen, wieder abtrocknen, dann die Schale abreiben. Saft auspressen, mit der Schale, dem Honig, 2 EL Öl verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen. Marinade mit Pfeffer würzen. Hähnchenflügel darin wenden und zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank marinieren. Inzwischen Paprikaschoten putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebeln schälen und fein würfeln. Beides im restlichen Öl in einem Topf anbraten. Dann mit etwa 1/8 Liter Wasser und den passierten Tomaten ablöschen, mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer kräftig würzen und zugedeckt bei milder Hitze ca. 1/2 Stunde köcheln lassen. Anschließend gut durchkühlen lassen.
  • Hähnchenflügel aus der Marinade nehmen, unter dem vorgeheizten Grill im Backofen oder Grillgerät etwa 10 Minuten grillen, zwischendurch wenden und mehrfach mit der Marinade bestreichen. Gemüsesauce pikant abschmecken, mit Schnittlauchröllchen bestreuen und zu den gegrillten Hähnchenflügeln servieren.

Notizen

Quelle: de.rec.mampf

Bier-Senf-Marinade

Bier-Senf-Marinade

Gericht: BBQ
Keyword: Marinade

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 - 2 EL Bier
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Senfkörner
  • 3 Stiele Petersilie klein gehackt
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 1/2 TL weißer gemahlener Pfeffer + ein wenig schwarzer gemahlener Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten gut miteinander vermischen und das zu marinierende Fleisch mindestens 2 Stunden in der Marinade belassen.

Grillbanane

Grillbanane

Gericht: BBQ
Keyword: Banane, BBQ

Zutaten

  • Bananen
  • Schokoladensauce
  • Vanilleeis
  • Schlagsahne
  • Eierlikör
  • Mandelsplitter

Anleitungen

  • Bananen einfach auf dem Grill legen (am Ende einer Grillsession), die werden dabei ziemlich schnell ziemlich braunschwarz, das macht aber nichts. Schale aufschneiden und das ziemlich weiche Innere rausnehmen, dazu Vanilleeis und Schokoladensosse sowie Sahne, Eierlikör und Mandelsplitter als Verzierung und nach Geschmack.

Bifteki

Bifteki

Gericht: BBQ
Land & Region: Griechenland
Keyword: BBQ, Rind

Zutaten

  • 400 Gramm Rinderhack
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 klein. gehackte Zwiebeln
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 kleingeschnittene Tomate
  • 1 Ei
  • 1 EL getrockneten Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL zerbröselten Feta Käse
  • 2 EL Ouzo

Anleitungen

  • Alles gut durchkneten, mit Salz Pfeffer und Cayenne abschmecken. Eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Aus der Hackmasse etwa zehn Hacksteaks formen, mit Olivenöl bestreichen und von beiden Seiten grillen.