Honig-Mais Muffins 0 (0)

Zutaten
1 / 2 Tasse gelbes Maismehl
1 / 2 Tasse Mehl
1 / 2 Messerspitze Salz
2 Messerspitze Backpulver
1 Ei
2 EL Honig oder Melasse
2 EL Pflanzenöl
1 / 2 Tasse Milch

Zubereitung
Zuerst mischen Sie die trockenen Zutaten. Mischen Sie nun Ei und Milch und rühren diese Mixtur in die trockenen Zutaten. Nun das Öl unterrühren. Den Teig in die Muffinformen geben und bei 220°C für 17 Minuten backen. Ergibt 12 Muffin.

Honig-Muffins 0 (0)

Zutaten
2 Tassen Mehl
1 Teelöffel Salz
3 Teelöffel Backpulver
1 Tasse Milch
4 Esslöffel Honig
1 Ei, geschlagen
1/4 Tasse zerlassene Butter

Zubereitung
Ofen vorheizen auf 200°C. Die trockenen Zutaten mischen. Nun Milch, Honig, Eier und Butter mixen.
Die feuchte Mixtur nun in die trockene Mischung geben und zu einem teig verarbeiten. Muffinformen halb voll füllen und für 25 bis 30 Minuten backen. Ergibt 12 Muffins.

Honigbrot mit Kürbis und Aprikosen 0 (0)

Zutaten
200 Gramm Getrocknete Aprikosen
250 Gramm Honig
250 ml Fettarme Milch
730 Gramm Mehl
1 Packung Backpulver
1 TL Zimt
300 Gramm Kürbismus
je eine Prise Muskatnuss, Nelken, Ingwer

Zubereitung
Die Aprikosen klein schneiden und in etwas warmem Wasser einweichen. Den Honig und die Milch erwärmen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Mehl, Backpulver, Gewürze und das Kürbismus in einer Schüssel gut vermischen. Die Aprikosenwürfel darunter mengen und so viel Honigmilch dazugeben, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Den Teig in eine gefettete Kastenform (25 Zentimeter Länge) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius etwa 80 Minuten backen.
Danach die Stäbchenprobe machen, um den richtigen Zeitpunkt fürs Herausnehmen des Honigbrotes nicht zu verpassen!

Arabischer Honigkuchen 0 (0)

Zutaten
75 g Margarine
3 Eier
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Sahne
150 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
100 g Margarine
80 g Zucker
80 g Honig
2 EL Sahne
150 g Mandelblättchen
1/2 Tl. Zimt

Zubereitung
Margarine schmelzen lassen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die abgekühlte Margarine und Sahne unter die Eimasse rühren. Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C auf der zweiten Schiene von unten 10 Min. backen. Margarine in einem Topf zerlassen. Zucker, Honig, Sahne, Mandelblättchen und Zimt dazugeben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Masse auf den Kuchen streichen und weitere 15 Min. backen. Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Spargel-Schalotten-Salat mit Honigvinaigrette 0 (0)

Zutaten
500 g kleine Schalotten, geschält
250 g grüner Spargel (dünne Stangen)
1 Büschel Brunnenkresse (grobe Stiele entfernen )
Dressing
8 EL Olivenöl
4 EL Weissweinessig
2 EL Dijonsenf
3,5 EL Honig nach Geschmack
1 Büschel frischer Thymian
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Spargel waschen und mit einem scharfen Messer die harten Enden abschneiden, Spargelköpfe separat legen und die Stangen in 1-2cm lange Stücke teilen.
In je zwei Töpfen Salzwasser zum Kochen bringen, und in einem der Töpfe die geschälten Schalotten ca. fünfzehn Minuten kochen, abgießen und etwas abkühlen lassen.
In dem anderen Topf die Spargelstücke für circa vier Minuten und etwas später die Spargelköpfe für circa zwei Minuten dazu geben, bissfest garen und abgiessen.
Für das Dressing Essig in einer Salatschüssel geben, mit Salz würzen, Öl zugiessen. Senf und Honig (Menge nach Geschmack bzw. nach dem Essig anpassen) zugeben, mit Pfeffer würzen und alles zu einem Dressing gut verrühren. Zum Schluss die frisch sehr fein gewiegten Thymianblättchen (Menge nach Geschmack) dazu geben.
Schalotten dazugeben, gut durchmischen. Zum Schluss die Spargelnstücke und -köpfe zugeben, durchschwenken und ca. zehn Minuten ziehen lassen.
Kurz vor dem Anrichten die Brunnenkresse unterheben und noch lauwarm
servieren.