Weizen-Vollkornbrötchen

Zutaten
500 g frisch gemahlenen Weizen (Feinstufe)
350 g Wasser
30 g Hefe
10 g Salz (1 Teelöffel)
etwas Weizenschrot zum Aufarbeiten
heißes Wasser für Schwaden

Zubereitung
Zerbröckelte Hefe und Salz in Wasser auflösen, nach und nach Weizenschrot hinzufügen, mit dem Handrührgerät (Knethaken) oder in der Küchenmaschine 10 Minuten kneten, anschließend ca. 20 Minuten Teigruhe, dabei den Teig in der Schüssel gut zudecken.
Danach 16 – 20 gleichgroße Brötchen formen, Stücke auf ein gefettetes oder mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen, wieder zudecken, nach 10 Minuten die Brötchen vorsichtig mit Wasser bestreichen, evtl. einschneiden.
Becher mit heißem Wasser in den Backofen stellen. (Dampfschwaden)
Einsetzen: Mitte
Temperatur: 225 °C, ca. 25 – 30 Minuten

Weizenmischbrot mit Joghurt

Zutaten
400 g Weizenmehl
200 g Weizenschrot
1 TL Salz
2 EL Wasser
1/2 l Joghurt
3 EL Öl
1 Päckchen Hefe
1 TL Zucker
1 Prise Anis

Zubereitung
Mehl und Gewürze in eine Schüssel geben. Wasser, Öl und Joghurt unter ständigem Rühren erwärmen. Hefe darin aufrühren. Unter das Mehlgemisch ziehen, gut durchschlagen.
Den etwas klebrigen Teig warm stellen und lange gehen lassen. Unter Mehlzugabe erneut durchkneten.
Zum Laib formen. Bei 200 bis 220 Grad 40 bis 50 Minuten backen.

Weißbrot 2

Zutaten
750 g Mehl
40 g Hefe
2 EL Zucker
1/2 l Milch/Wasser
einen Vorteig herstellen, zudecken und ca.10 Minuten gehen lassen
250 g Quark
4 EL Öl
1 Ei
2 TL Salz
eventuell Rosinen

Zubereitung
Alle Zutaten mit dem Vorteig und dem Rest Milch-Wasser Gemisch unterkneten. In eine gefettete Kastenform legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Backzeit: 60 Minuten bei 200°C

Weißbrot (ohne Kneten)

Zutaten
2 Pfund Mehl
3/4 l lauwarme Milch
1 Würfel Hefe
2 TL Salz
1 gehäufte EL Zucker
4 – 6 EL Öl

Zubereitung
Zutaten in einer Schüssel gut verrühren und dann die Schüssel in lauwarmes Wasser stellen, Teig ca. 30 Minuten gehen lassen.
Dann 1 große oder 2 kleine Kastenformen ausfetten, Teig einfüllen und bei 200°C 1 Stunde backen.

Weißbrot

Zutaten
1 l Milch
2 Stück Gest
4 EL Zucker
2 kg Weizenmehl
2 TL Salz
4 EL frische Butter

Zubereitung
1 Kilo Mehl in die Kumme geben, in der Mitte eine Mulde machen, den Gest darin zerbröckeln, darauf den Zucker streuen, mit einem Küchentuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Butter auflösen und das Salz in die Milch geben. Nach dem Gehen die restliche Milch dazugießen und die Butter hinzufügen. Dann das Ganze mit dem Holzlöffel verrühren. Mit beiden Händen zu einem Kloß verkneten.
Dann die Brotform ausfetten und die Brote jeweils in der Mitte einschneiden und mit Butterflöckchen belegen. Die Brote mit Wasser angerührtem Stärkemehl bestreichen und bei Mittelhitze ca. 45 Minuten abbacken.

Unordentliche Gemüsebrötchen

Zutaten
500 g Weizenvollkornmehl, Feinstufe
30 g Hefe
10 g Salz
Paprikapulver, Kümmelpulver, Spur Salbei, Thymian
330 g Wasser (etwas weniger wegen Butter, Gemüsezutat)
50 g weiche Butter
75 g geriebenen Hartkäse
1 kleine Paprikaschote
1 Tomate
2 EL gehackte Kräuter bunte Mischung

Zubereitung
Wasser in eine ausreichend große Schüssel geben, Hefe hineinbröckeln, mit Salz, den Gewürzen gut verrühren.
Anschließend alles Vollkornmehl einkneten, dann nach 2 – 3 Minuten Knetzeit die weiche Butter, geriebenen Käse, die gehackten Kräuter sowie die sehr fein geschnittene Paprikaschote und die Tomate (ohne ihr Inneres).
Nach weiteren 3 – 5 Minuten Knetzeit müßte ein geschmeidiger, etwas weicher Teig entstanden sein. Gönnen Sie ihm ca. 30 – 40 min. Ruhezeit, zwischendurch bitte 1 – 2 x gut durchkneten.
Weil der Teig weich ist, lassen sich kaum „ordentliche“ Brötchen schleifen, daher stechen wir mit dem Teigschaber Teigteile in möglichst gleicher Größe ab, setzen sie mit Abstand auf das gefettete Blech.
Die Teiglinge bitte noch mit Milch einpinseln.
Das Blech kann sodann in den kalten Ofen – 2. Schiene von oben – gegeben werden.
Backen: bei 225 °C ca. 30 min.

Süße Brötchen

Zutaten
500 g Mehl
40 g Hefe
60 g Zucker
2 Eier
1/4 l warme Milch
50 g Margarine
1 Priese Salz

Zubereitung
Alle Zutaten gut miteinander verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig mit der Hand durchkneten und zu einer Rolle formen. 12 gleichmäßig große Stücke schneiden und zu Brötchen formen.
Brötchen bei 50 °C gehen lassen und bei 220 °C ca. 25 Minuten abbacken.