baghali polo

Baghali Bohnen sind spezielle getrocknete und geschälte persische Bohnen, die im Spezialversand erhältlich sind. Als Alternative kann man (geschälte) dicke Bohnen verwenden.

baghali polo

Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Persien
Keyword: Bohnen, persisch

Zutaten

  • 125 Gramm Getrocknete Baghla-Bohnen oder 1 Glas Dicke Bohnen
  • 1 Glas Dicke Bohnen (alternativ)
  • 300 Gramm Basmatireis
  • 2 Bund Dill
  • 2 El getrockneter Dill (alternativ)
  • 2 Kartoffeln
  • Butterschmalz
  • 1/4 TL Safran
  • Salz

Anleitungen

  • Baghla-Bohnen abspülen, in einen Topf mit kaltem Salzwasser geben und ca. 30 Minuten kochen bis sie weich sind. Dicke Bohnen aus dem Glas müssen geschält werden.
  • Basmatireis in kochendes Salzwasser geben und in ca. 10 Minuten halb gar kochen. Reis durch ein Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abspülen.
  • Den halbgaren Reis mit den gekochten Baghla-Bohnen bzw. geschälten Dicken Bohnen und dem fein gehackten Dill vorsichtig vermischen.
  • Kartoffeln schälen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Butterschmalz in einen Topf geben und den Boden mit den Kartoffelscheiben auslegen. Die Reis-Bohnen-Mischung hinzugeben und kegelförmig auftürmen. Mit einem Kochlöffelstiel einige Löcher in den Reis bis zu den Kartoffeln bohren und den Topf gut verschließen (Deckel evtl. mit einem Geschirrtuch umwickeln).
  • Bei kleinster Hitze ca. 1 Stunde fertig dämpfen.
  • In der Zwischenzeit Safranaufguss herstellen: Safran mit etwas Zucker verreiben, in ein kleines (Tee)Glas geben und mit einigen EL warmen Wasser übergießen. Den Aufguss mit einer Untertasse abgedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  • Ca. 10 EL fertige Reis-Bohnenmischung mit dem Safranaufguss vermischen. 
  • Baghali Polo auf eine Platte geben, die Kartoffelscheiben rundherum verteilen und die Reis-Safranmischung darüber geben.

Reis mit dicken Bohnen und Dill Baghali polo

Zutaten
125g Getrocknete Baghala-Bohnen oder 1 Glas Dicke Bohnen
300g Basmatireis
2 Bund Dill oder 2 EL getrockneter Dill
2 Kartoffeln
Butterschmalz
1/4 Tl Safran
Salz

Zubereitung
Baghala-Bohnen abspülen, in einen Topf mit kaltem Salzwasser geben und ca. 30 Minuten kochen bis sie weich sind. Dicke Bohnen aus dem Glas müssen geschält werden.
Basmatireis in kochendes Salzwasser geben und in ca. 10 Minuten halb gar kochen. Reis durch ein Sieb abschütten und mit kaltem Wasser abspülen.
Den halbgaren Reis mit den gekochten Baghla-Bohnen bzw. geschälten Dicken Bohnen und dem fein gehackten Dill vorsichtig vermischen.
Kartoffeln schälen und in ca. 0.5 cm dicke Scheiben schneiden.
Butterschmalz in einen Topf geben und den Boden mit den Kartoffelscheiben auslegen. Die Reis-Bohnen-Mischung hinzugeben. Mit einem Kochlöffelstiel einige Löcher in den Reis bis zu den Kartoffeln bohren und den Topf gut verschließen.Bei kleinster Hitze ca. 1 Stunde fertig dämpfen.
In der Zwischenzeit Safranaufguss herstellen: Safran mit etwas Zucker verreiben, in ein kleines (Tee)Glas geben und mit einigen EL warmen Wasser übergießen. Den Aufguss mit einer Untertasse abgedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Ca. 10 EL fertige Reis-Bohnenmischung mit dem Safranaufguss vermischen.
Baghali Polo auf eine Platte geben, die Kartoffelscheiben rundherum verteilen und die Reis-Safranmischung darüber geben.
Baghali Polo wird meistens mit Lammfleisch oder auch gebratene Hähnchen serviert.

Dicke Bohnen Janina

Dicke Bohnen Janina

Gericht: Eintopf
Keyword: Dicke Bohnen

Zutaten

  • 500 g Lammfleisch
  • Salz
  • 3 Pfefferkörner
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g dicke Bohnen
  • 250 g geschälte Tomaten
  • 30 g Butter
  • 1 Bund Bohnenkraut
  • 1 Bund Petersilie

Anleitungen

  • Lammfleisch in Salzwasser mit Pfefferkörnern, 1 Zwiebel und 1 Lorbeerblatt eine Stunde kochen.
  • Bohnen mit kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebel kleinschneiden und mit den abgetropften Bohnen in der heißen Butter andünsten. Zerkleinerte Tomaten, Bohnenkraut und 1 Tasse Lammfleischbrühe zugeben und 15 Minuten kochen.
  • Lammfleisch in Würfel schneiden, zu dem Gemüse geben, pfeffern, mit Petersilie bestreuen und sehr heiß servieren.

Dicke Bohnen mit Speck

Dicke Bohnen mit Speck

Gericht: Eintopf
Keyword: Dicke Bohnen

Zutaten

  • 2,5 kg dicke Bohnen
  • 1 Bund Bohnenkraut
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Mehl
  • 1/8 l Sahne
  • 1 Prise Muskatnuß
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Stengel Basilikum
  • 4 Scheiben durchwachsener Speck (lange Scheiben )
  • 1 EL ÖI
  • 4 Tomaten
  • schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Bohnen aus den Schoten lösen. In 1/2l siedendem Salzwasser ca. 30 Minuten mit der Hälfte des Bohnenkrauts bei schwacher Hitze garen.
  • Bohnen abgießen (Gemüsebrühe auffangen) und abtropfen lassen. Butter schmelzen, das Mehl einrühren, mit etwas Gemüsebrühe und der Sahne auffüllen. Mit Salz und Muskat abschmecken.
  • Petersilie, Basilikum und das restliche Bohnenkraut fein hacken und mit den Bohnen in die Sauce geben.
  • Tomaten kreuzweise einschneiden und mit Butterflöckchen belegt kurze Zeit grillen. Speck in 1 EL Öl von beiden Seiten knusprig braten.
  • Bohnengemüse mit Tomaten und Speckscheiben garniert servieren.