Category: Desert

Nachtisch

After-Eight Creme

Rezept drucken After-eight-Creme Gericht: DesertKeyword: After-Eight Zutaten1 Packung Frischkäse 200 g1 Packung Schmand1 Packung Süße Sahne4 EL Nessquick50 Gramm Raspelschokolade1 Schnapsgläschen Pfefferminzlikör oder einige Tropfen Pfefferminzöl je nach GeschmackEinige After-eight- Plättchen zum Garnieren AnleitungenFrischkäse, Schmand, Pfefferminzlikeur und Nessquick zu einer glatten Creme verrühren. Die Sahne sehr steif schlagen und zusammen mit der Raspelschokolade unterheben. Speise …

Continue reading

Reisbrei mit Safran Scholeh Zard

Zutaten 250g Basmatireis 250g Zucker 1 Tl Safran 2 El Rosenwasser 2 El Zerlassene Butter 50g Mandelsplitter 25g Pistazienkerne 1 Tl Gemahlener Zimt 1 Prise Salz Zubereitung Den Reis mit kaltem Wasser waschen und mit 1 Prise Salz in 1,5 l Wasser aufsetzen. Zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze 30-40 Minuten köcheln lassen. Den …

Continue reading

Quark-Soufflé mit Zitrusfrüchte-Ragout

Zutaten Zitrusfrüchte-Ragout 2 Orangen 2 Zitronen 3 Limetten 1 Rosa Grapefruit 100 g Zucker 200 ml Orangensaft (frisch gepresst) 2 EL Orangenlikör 1-1,5 EL Speisestärke Soufflé Etwas Flüssige Butter und Zucker für die Förmchen 3 Eier (M) 200 g Magerquark 1 Vanilleschote; Mark davon 1 EL Speisestärke Salz 60 g Zucker 80 g Himbeeren Puderzucker …

Continue reading

Englischer Pudding mit Rhabarber und Himbeeren

Zutaten Rhabarber-Himbeer- Kompott 900 g Rhabarber (am besten Himbeerrhabarber) 325 g Zucker 450 g TK-Himbeeren 4 Blätter Rote Gelatine Für die Form 9-10 Milchbrötchen (350- 400 g) Vanillesahne 150 ml Schlagsahne 1 Packung Vanillezucker 150 g Schmand Zubereitung 1. 450 g Rhabarber putzen und fein würfeln. Mit Zucker und Himbeeren mischen. Unter gelegentlichem Rühren bei …

Continue reading

Cremant-Gelee mit Rhabarber

Zutaten 100 g Getrocknete Aprikosen 2 EL Wasser 4 EL Aprikosenlikör 1 EL Zitronensaft 5 Blätter Weiße Gelatine 500 ml Cremant d’Alsace (ersatzweise trockener Sekt) 150 g Zucker 350 g Rhabarber 50 ml Wasser Zubereitung 1. Die Aprikosen in feine Würfel schneiden und mit 2 EL Wasser, 2 EL Aprikosenlikör und Zitronensaft in einem Topf …

Continue reading

Passionsfruchtparfait

Zutaten 2 Unbehandelte Limetten 11-12 Passionsfrüchte 1 Vanilleschote; Mark davon 150 g Zucker 9 Eigelb (M) 600 ml Schlagsahne 25 g Puderzucker 150 g Frische Kokosnuss (geschält und gehäutet) Zubereitung 1. Am Vortag die Limettenschale fein abreiben und 4 EL Limettensaft auspressen. Passionsfrüchte halbieren, Kerne und Saft herausschaben und mit einer kleinen Schöpfkelle in einem …

Continue reading

Grand Marnier mit Champagner-Schokoladenmousse und Joguhrt-Vanille Sorbet

Zutaten Champagnermousse 3 Eigelb 100 g Zucker 330 ml Champagner 3 EL Passionsmark 15 ml GRAND MARNIER 4,5 BL Gelatine 300 g Geschlagene Sahne Schokoladenmousse 80 g Kuvertüre 70% 30 ml Milch 7g Puderzucker 100 ml Geschlagene Sahne 20 ml Grand Marnier Pistazien-Boden 30 g Gemahlene Mandeln 30 g Gemahlene Pistazien 63g Zucker 50 g …

Continue reading

Gefüllte Knallbonbons

Zutaten 3 EL Weisse Sesamkörner 75 g Geschälte Walnüsse 75 g Datteln ohne Kerne 1,5 TL Geriebene Orangenschale 1,5 TL Geriebene Zitronenschale 1/3 Tasse Kokosraspeln 36 Wan-Tan-Teighüllen, quadratische 1 l Erdnussöl 1 Tasse Puderzucker Zubereitung Dieses „explosive“ Dessert verdankt seinem Namen der Tatsache, dass die mit Puderzucker bestäubten und mit Kokosnuss und Datteln gefüllte Wan-Tans …

Continue reading

Banana Bakes (Tobago)

Zutaten 3 Eier 100 g Brauner Zucker 250 g Mehl 1 TL Backpulver 1 Spritzer Vanille-Essenz 3 EL Kokosflocken etwas Milch 5 Bananen Öl zum Ausbacken Brauner Zucker; Kokosflocken oder Kakao Zubereitung Aus Eiern, braunem Zucker, Mehl, Backpulver, Vanille-Essenz, Kokosflocken und etwas Milch einen zähflüssigen Teig mischen. Die Bananen in längliche Scheiben schneiden und portionsweise …

Continue reading

Rosinenkugeln

Zutaten 500 g Mehl 40 g Hefe 200 ml Milch 80 g Zucker 100 g Rosinen 2 Eigelb 1/2 TL Salz 40 g Butter; zerlassen Öl zum Fritieren Zubereitung Aus den angegebenen Zutaten einen Hefeteig machen, ca. 1 Stunde gehen lassen. Den Teig zusammendrücken, kleine Stücke abschneiden und zu walnussgrossen Kugeln formen. Mit einem Tuch …

Continue reading