Tomatensalat Art Adria

Zutaten
1,5 kg Tomaten
2 große Zwiebeln
2 EL schwarze Oliven
6 EL Olivenöl
6 EL milder Essig
Salz, Peffer, frisch gemahlen
1 Prise Zucker
Knoblauch nach Belieben

Zubereitung
Tomaten waschen und achteln, Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Alles zusammen mit den Oliven in eine Schüssel geben. Marinade aus Öl, Essig und den Gewürzen erst vor dem Servieren sanft untermischen.

Tomatensuppe (Andalusische Art)

Zutaten
800 g reife Tomaten
100 g Zwiebeln
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Wasser
4 EL Hefeflocken
100 g Wasser
2 EL Rotwein
1 Gemüsebrühwürfel
1 EL Butter
10 gehackte Rosmarinnadeln
1 EL Feingehacktes Fenchelkraut oder Dill
1 EL Feingehacktes Basilikum
1 EL Feingehackter Thymian
1 EL Feingehackter Zitronenthymian
1 Knoblauchzehe
1/4 TL Selleriesalz
1 Priese Picata
100 g Zucchini oder Salatgurke
4 EL Schlagsahne

Zubereitung
Die Tomaten kurz ins kochende Wasser tauchen, dann die Haut abziehen.Die Zwiebeln schälen und würfeln. In dem Öl mit 1 Esslöffel Wasser glasig braten. Zum Schluss die Hefeflocken kurz mitrösten.Den Topf vom Herd nehmen, 100 g Wasser und die Tomaten dazugeben und mit dem Schneidestab des Handmixers pürieren.Den Rotwein, den Brühwürfel, die Butter und alle Kräuter hinzufügen, ebenso die geschälte durchgepresste Knoblauchzehe.Die Suppe erwärmen aber nicht kochen! Mit dem Selleriesalz und dem Picata pikant abschmecken.Die Zucchini oder das Gurkenstück waschen und in Streifen schneiden. Die Suppe in die Teller füllen, die Zucchini- oder Gurkenstreifen darüber verteilen und auf jede Portion 1 Esslöffel Schlagsahne setzen. Fertig ist die Tomatensuppe.

Tomatencreme Suppe

Zutaten
1 Pfund Tomaten
1 Teelöffel Gemüsebrühe (Konzentrat)
etwa 1 Glas Wasser
1 kleiner Becher Crème fraîche
2 Teelöffel Zitronensaft
1-2 Teelöffel Honig
Petersilie Basilikum
Pfeffer
Salz
zum Dekorieren 1/2 Becher geschlagene Sahne

Zubereitung
Entweder Tomaten mit heißem Wasser kurz abbrühen, Haut abziehen, Tomaten kochen, passieren und mit Gemüsebrühe und Wasser bis zur gewünschten Verdünnung mischen, nur kurz kochen lassen. Oder Tomaten in kleine Würfel schneiden, roh mit dem Pürierstab mixen und kurz anwärmen. Mit Crème fraîche, Zitronensaft, Honig, Pfeffer und Salz abschmecken. Unmittelbar vor dem servieren Sahnehäubchen auf die Suppe geben und mit Petersilie oder besser Basilikum garnieren. Kalt oder warm servieren.