Geflügelsalat mit Sambal und grünem Spargel 0 (0)

Zutaten
4 Poulardenbrüste
2 Limetten (Saft von 1 Limette, die andere in Ecken geschnitten)
1 kleiner Bund Thai-Basilikum oder normales Basilikum
2 Knoblauchzehen
2 EL neutrales Öl
500 g grüner Spargel
5 Kaffir Limettenblätter
Salz
1 TL – 2 EL Sambal (Vorsicht, sehr scharf)
schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Spargel putzen, halbieren und in ca. 3-4cm lange Stücke schneiden. Im stark gesalzenen Wasser 2-4 min blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Poulardenbrust schnetzeln und mit dem Knoblauch braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Poularden in eine Schüssel geben und mit Sambal marinieren, 5-10 Minuten ziehen lassen. Kaffir-Limettenblätter und Basilikum ganz fein schneiden und unter die Poularde heben. Jetzt den Spargel zugeben und den Salat mit Limettensaft vollenden. Salat mit Limettenecken und Blattsalaten servieren.

Geflügel 0 (0)

Beim Umgang mit Geflügel gibt es nicht erst seit dem Antibiotika-Skandal (2012) eine Reihe von Hygienemaßnahmen, die man bei der Zubereitung von Geflügel beachten sollte.
Ersten: Niemals Gerätschaften mit anderen Lebensmittel berühren, die vorher mit rohem Geflügel Kontakt hatten.
Zweitens: Gerätschaften, die mit rohem Geflügel in Kontakt waren immer gründlich reinigen.
Drittens: Geflügel immer gut durchgaren. Das überleben weder eventuell anhaftende Salmonellen noch Antibiotika resistente Keime.

Geflügelsalat „Kathrin“ 0 (0)

Zutaten:
1 Poulet (gebratenes Huhn)
1 Zwiebel
1 Karotte
1 Stück Lauch
1/4 Sellerieknolle
1 Lorbeerblatt
4 Nelken
6 Schwarze Pfefferkörner
500 g Spargel
1 TL Salz
Zucker
50 g Butter
1 Schalotte (fein geschnitten)
1 Bund Petersilie (gehackt)
1 Becher Sahne
Salz, Pfeffer, etwas Essig

Zubereitung:
Das Poulet mit dem Gemüse und der mit Lorbeerblatt und Nelken besteckten Zwiebel sowie den Pfefferkörnern weich kochen. Das Fleisch erkalten lassen und von Haut und Knochen befreien. Das Fleisch in kleine Würfelchen schneiden. Wasser mit einer 1 TL Salz, 1 Prise Zucker und Butter aufsetzen und die Spargelstangen darin weich kochen.
Abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Hühnerfleisch und Spargelstücke in eine Schüssel geben, Schalotte und Petersilie untermischen und mit Sahne, Salz und Pfeffer anmachen. Nach Geschmack etwas Essig darüber träufeln. Gut ziehen lassen. Mit Toastbrot servieren.