Meerbrasse mit Basilikum (Plaah Raad Prik)

Zutaten
2 Meerbrassen; küchenfertig, à 500 g
1 TL Salz
3 Chilischoten; frische thailändische
1 Rote Paprikaschote
1 Grüne Paprikaschote
4 Knoblauchzehen
30 Blätter Thailändisches Basilikum
1 l Pflanzenöl; – geschmacksneutrales
3 EL Öl
3 EL Fischsauce
3 EL Weinessig; oder Reisessig
3 EL Palmzucker; alternativ geht auch brauner Zucker

Zubereitung
Die Brassen auf beiden Seiten rautenförmig nicht zu tief einschneiden. Innen und außen mit Salz einreiben.
Die Chili- und Paprikaschoten waschen und putzen. Die Paprikaschoten in Streifen schneiden.
Den Knoblauch schälen und mit den Chilis im Mörser zerstampfen. Das Basilikum waschen.
Das Öl erhitzen. Die Brassen darin bei mittlerer Hitze schwimmend in etwa 20 Minuten goldbraun braten.
Etwa 5 Minuten vor Garzeitende der Fische Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Knoblauch-Chili-Paste darin anbraten. Die Fischsauce, den Essig, den Zucker, etwas Wasser und die Paprikastreifen hinzufügen. Das Basilikum einrühren und die Sauce abschmecken.
Die Brassen vorsichtig abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Die Sauce über den Fisch gießen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.