Lasagne mit Wirsing und Auberginen

0
(0)

Lasagne mit Wirsing und Auberginen

Rezept drucken
Gericht Nudeln
Land & Region Italien
Keyword Aubergine, Lasagne, Wirsing

Zutaten

  • 500 Gramm Auberginen
  • 5 Essl. Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Essl. Zitronensaft
  • 2 Bund Basilikum gehackt
  • 1 klein. Wirsing ca. 400 g
  • 100 Gramm Grüne und schwarze Oliven entsteint
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Frisch geriebener Parmesan
  • 15 Grüne Lasagne-Blätter
  • 2 Tomaten
  • Butter zum Einfetten der Form

Für die Tomatensauce:

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 400 Gramm Pürierte Tomaten
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Essl. Gehackte italienische Kräuter
  • 150 Gramm Creme double

Anleitungen

  • Die Auberginen waschen und den Stielansatz abschneiden. In kochendes Salzwasser geben und 8 - 10 Minuten kochen. Herausnehmen, abtropfen lassen und längs in Scheiben schneiden. Zwei EL Olivenöl mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 2 EL gehacktem Basilikum verrühren. Diese Paste auf die Auberginenscheiben streichen, mit Klarsichtfolie bedecken und ziehen lassen.
  • Für die Tomatensauce die Zwiebel schälen, würfeln und in einer großen Pfanne in 2 EL Olivenöl andünsten. Die Tomaten dazu geben. Die Kräuter einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Crème double unterrühren und einige Minuten einköcheln lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Den Strunk und die äußeren Blätter vom Wirsing abschneiden. Den Kopf in einzelne Blätter teilen, diese in kochendem Salzwasser knapp 1 Minute blanchieren. In ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen. Die dicken Mittelrippen abschneiden und die Blätter auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Dann in 2 cm breite Streifen schneiden.
  • Die Oliven fein hacken. 3 EL davon zur Seite stellen, den Rest in die Tomatensauce geben. Die Eier verquirlen und ebenfalls in die Sauce rühren. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Eine Auflaufform einfetten. Den Boden der Form mit Auberginenscheiben bedecken, darauf Tomatensauce und Wirsing
  • schichten und mit 3 EL Parmesan bestreuen. Wieder etwas Tomatensauce darüber geben und mit Lasagneblättern bedecken. Wieder Tomatensauce einfüllen, darüber Wirsing, Sauce, Parmesan und Lasagneblätter. Weitermachen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Zuoberst Tomatensauce einfüllen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Falls der Käse zu braun wird, mit Alufolie abdecken.
  • Inzwischen die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und fein würfeln. Mit dem restlichen Olivenöl und dem Basilikum mischen und vor dem Servieren über die heiße Lasagne streuen.
  • Tipp: Die Auberginen können auch roh in Scheiben geschnitten und in Olivenöl gebraten werden statt gekocht. Dann hat die Lasagne jedoch mehr Kalorien.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.