Apfelstrudel

0
(0)

Apfelstrudel

Apfelstrudel

Rezept drucken
Gericht Gebäck

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl
  • Salz
  • 5 Esslöffel lauwarmes Wasser;
  • 50 g zerlassener Butter Margarine Schweineschmalz oder 3 Esslöffel Speiseöl.
  • Rumaroma
  • Zitrone
  • 75 g Butter
  • 50 g Semmelmehl
  • 1,5 kg Äpfel
  • Backöl
  • 50 g Rosinen
  • 100 g Zucker
  • 1 Packung Vanilinzucker

Anleitungen

  • Den Teig auf Backpapier in einen heißen trockenen Kochtopf (vorher Wasser drin kochen) legen. mit einem Deckel verschließen. den teig eine Halbe stunde ruhen lassen. für die Füllung 1 oder Anderthalb Kilo Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine scheiben schneiden. 1 Fläschchen Rum Aroma und 3 Tropfen Backöl und Zitrone untermischen. Den Teig etwas auf dem bemehlten großen Tuch ausrollen, dünn mit etwas von 75 g Butter bestreichen dann mit den Händen zu einem Rechteck ausziehen, dieses muss durchsichtig sein. Den Teig mit gut zweidrittel des Fettes bestreichen, dann 50 g Semmelmehl auf zweidrittel des ausgezogenen Teiges (von der längeren Seite ausgehend) streuen, dabei an den kürzeren Seiten etwa 3 cm Teig frei lassen, Die Äpfel auf das Semmelmehl geben, dazu 50 g Rosinen sowie 50 g gehackte mandeln geben, über das ganze 100 g Zucker nebst Päckchen Vanillinzucker streuen. Die freigebliebenen Teigränder auf die Füllung schlagen. Den Teig aufrollen, die Enden gut zusammendrücken. Auf das Backpapier legen. Bei 175 Grad ca. 50 min backen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.