Bananen-Curry Muffins

Zutaten
2 Tassen Mehl
2 TL Backpulver
1,5 Tassen Kleie
50 g Butter
1 Tasse Milch
1 TL Currypulver
1 EL Zuckerrübensirup
3/4 Tasse pürierte Bananen
3 EL gesüßte Kondensmilch
1/2 TL Natron

Zubereitung
Ofen vorheizen auf 180°C und die Muffinformen vorbereiten. Mehl und Backpulver vermischen und dann die Kleie einrühren. Eine Vertiefung in der Mitte machen. Die Butter schmelzen, Currypulver, Sirup und Kondensmilch zusammen Mischen. Lösen Sie das Natron in der Milch und lassen sie die Mischung in die trockenen Zutaten laufen zusammen mit der Butter-Mischung und den Bananen. Alles zu einen Teig verrühren. teig mit einem Löffel in die Formen geben und backen für 15-20 Minuten oder bis die Muffins gut aufgegangen und goldbraun sind.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.