Weißer Spargel in brauner Butter mit Lachsforellen-Pflanzerln

Zutaten
400 g Weißer Spargel
Jodsalz
Zucker
Pfeffer
10 g Butter
220 g Lachsforellenfilet
1 Eigelb
4 EL Sahne
1/2 Zwiebel
1 EL Schnittlauchröllchen
1/2 TL Dillspitzen
1 EL gehackte Petersilie
3 EL Semmelbrösel
1 EL Rapsöl
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g Butter
2 EL Kapern
2 EL ausgelassene Butter

Zubereitung
1. Spargel schälen, Enden abschneiden und in leichtem Salzwasser mit Zucker und Butter bissfest kochen.
2. Lachsforellenfilet von allen Gräten befreien und in feine Würfel schneiden.
3. Frühlingszwiebel fein zerkleinern.
4. Zwiebel fein würfeln.
Zubereitung:
1. Lachsforellenwürfel mit Eigelb, Sahne, Zwiebel, Schnittlauch, Dill und Petersilie gut vermengen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen und die Semmelbrösel darunter mengen.
2. Aus dieser Masse kleine Pflanzerl (Frikadellen) formen und beidseitig in heißem Rapsöl goldgelb ausbraten.
3. Frühlingszwiebel in Butter angehen lassen, Knoblauchblättchen zugeben, mit anbraten und die Kapern hinzufügen.
Anrichten:
Stangenspargel auf Tellern verteilen, mit ausgelassener Butter beträufeln, Pflanzerl darauf setzen und mit der Kapern- Knoblauchmischung überziehen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: