Kürbis-Kaffee-Gulasch

Zutaten
600 g Kalbsgulasch
3 EL Öl
Salz, Pfeffer
2 EL Mehl
500 g Kürbis
400 ml Gemüsebrühe
200 ml Weisswein
1 Bund Frühlingszwiebeln
1-2 Rote Pfefferschoten
200 ml Schlagsahne
2 EL Lösliches Kaffeepulver

Zubereitung
1. Kalbsgulasch im heißen Öl rundherum braun anbraten, salzen und pfeffern. Das Mehl darüber stäuben und kurz anschwitzen. Mit Brühe und Wein ablöschen und zugedeckt 11/2 Stunden schmoren lassen.
2. Frühlingszwiebeln putzen und in Stücke schneiden. Pfefferschote halbieren, entkernen und ganz fein würfeln. Kürbis vierteln, entkernen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
3. Frühlingszwiebel-, Pfefferschoten- und Kürbisstücke 20 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Kalbsgulasch rühren. Sahne in einen kleinen Topf aufkochen. Kaffeepulver hineinrühren, zum Gulasch geben
und fertiggaren. Zum Schluss das Gulasch mit Salz und Pfeffer
abschmecken und mit Bandnudeln servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.