Pasta con le sarde (Nudeln mit Sardinen)

0
(0)

Zutaten
4 Sardinen
100 g Fenchel
Salz
1 kleine Zwiebel
6 EL Olivenöl
1 EL Weißwein; (1)
1 Priese Safran
Pfeffer
4 Sardellenfilets
1 EL Rosinen; eingeweicht in
1 Glas Weißwein; (2)
1 EL Pinienkerne
350 g Röhrennudeln

Zubereitung
Die Rosinen im Weißwein (2) einweichen.
Die Sardinen putzen und filetieren. Die Filets in ungefähr 3 cm breite Streifen schneiden und beiseite stellen.
Den Fenchel grob würfeln und in reichlich Salzwasser weich garen. Mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und beiseite stellen. Das Kochwasser aufheben.
Die Zwiebel fein hacken und in 1/6 vom Olivenöl andünsten. Mit dem Weißwein (1) ablöschen. Eine Tasse Fenchelwasser abmessen und über die Zwiebel gießen. Aufkochen lassen und die Zwiebel darin weich garen. Wenn die Flüssigkeit fast vollständig verdunstet ist, den Safran einrühren. Mit 4/6 vom Olivenöl geschmeidig rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken; Fenchel zugeben.
In einer zweiten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Sardinenstreifen darin dünsten. Die Sardellenfilets klein schneiden und unter die Sardinen geben. Leise weich schmoren lassen und abschließend pfeffern.
Die Nudeln im Fenchelwasser al dente kochen und abgießen. In den Topf zurückgeben und mit der Safransauce und den Fischen vermengen. Gründlich durchmischen und auf Teller verteilen. Mit den eingeweichten Rosinen und Pinienkernen servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.