Curry-Pfannkuchen mit süss-scharfem Gemüse

Zutaten
110 g Mehl
350 g Milch
3 Eier (L)
Salz
Cayennpfeffer
1 EL Curry, mild
75 g Cashewkerne, ungeröstet
350 g Möhren
400 g Weisskohl
450 g Lauch
200 g Shiitake-Pilze 
2 größe Chilischoten, rot
40 g Ingwer, frisch
2 Knoblauchzehen
8 TL Öl
60 g Zucker
80 g Butter
Koriandergrün zum Garnieren

Zubereitung
Das Mehl mit Milch, Eiern, Salz, Cayenne und Curry glattrühren. Cashewkerne grob hacken und dazu geben. Möhren putzen, längs in sehr dünne schräge Scheiben schneiden. Vom Kohl die dicken Blattrippen herausschneiden und die Blätter in 3 cm grosse Stücke schneiden. Lauch putzen und das Weisse und Hellgrüne längs in 1 cm dicke schräge Scheiben schneiden. Shiitake putzen. Chili putzen, fein würfeln. Ingwer fein reiben. Knoblauch pellen und durchpressen. Das Öl portionsweise erhitzen und aus dem Teig pro Person 2 goldbraune Pfannkuchen backen. Pfannkuchen übereinander legen und im 100°C heissen Backofen warm halten. In einem breiten Topf bei starker Hitze den Zucker goldbraun schmelzen. Die Butter dazugeben, aufschäumen lassen. Möhren unter Rühren 3 Minuten darin dünsten. Kohl untermischen und nach weiteren 3 Minuten Lauch, Shiitake, Chili, Ingwer und Knoblauch dazugeben. Salzen und zugedeckt in ca. 5 Minuten bissfest dünsten. Pfannkuchen mit dem Gemüse füllen, mit Koriander garnieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.