Tomaten-Garnelen-Pizza mit grünem Spargel

Zutaten
Sauce
1/2 Zwiebel, geschält und klein gewürfelt
3 EL Olivenöl
200 g geschälte Tomaten aus der Dose
1   Scheibe Knoblauch
1   Basilikumstiel
1/2 TL getrockneter Oregano
Salz
Cayennepfeffer
Teig
50 g Ricotta
2,5 EL Olivenöl
2,5 EL Milch
1 Prise Salz
1/3 TL getrockneter Oregano
150 g Mehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
1 Prise Cayennepulver
Belag
12 Cocktailtomaten
6 Stangen gruener Spargel
12 Garnelen
Salz
weiterhin
2 EL Olivenöl
20  Schwarze Oliven
1 Scheibe Knoblauch
1 Scheibe Ingwer
1 Streifen Zitronenschale von der unbehandelte Frucht
1 EL kalte Butter
Basilikumblätter
Mehl
Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer

Zubereitung
Für die Sauce die Zwiebelwürfel in einem kleinen Topf in einem Drittel vom Olivenöl glasig dünsten. Die Tomaten pürieren, hinzufügen und etwa dreissig Minuten köcheln lassen. Nach zwanzig Minuten Knoblauch, Basilikum und etwas Oregano hinzufügen. Am Ende der Garzeit Knoblauch und Basilikum wieder entfernen. Die Sauce
pürieren, das restliche Olivenöl unterrühren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
Für den Ricottateig Ricotta, Olivenöl, Milch, Oregano,Cayennepfeffer und Salz verrühren. Mehl und Backpulver dazusieben und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls nötig noch etwas Milch (oder Wasser) oder Mehl hinzufügen. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur fünfzehn Minuten ruhen lassen.
Für den Belag die Cocktailtomaten waschen und in Spalten schneiden. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen. Den Spargel schräg in dünne Scheiben schneiden. Spargelscheiben in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Garnelen bis auf das Schwanzstück schälen, am Rücken entlang einschneiden und den Darm entfernen. Die Garnelen waschen und trockentupfen.
Den Backofen auf 220°C vorheizen, dabei einen Pizzastein in den Ofen legen.
Zum Fertigstellen den Teig auf der bemehlten Arbeitsflaeche zu dünnen, runden Fladen von etwa zwanzig cm Durchmesser ausrollen und auf Backpapier legen, dabei einen leicht erhöhten Rand formen. Mit Tomatensauce bestreichen, den Rand dabei frei lassen. Die Pizzen mit dem Backpapier auf den Pizzastein setzen und im Ofen
zwölf Minuten backen, bis die Unterseite hell gebräunt ist.
In der Zwischenzeit den Spargel mit den Cocktailtomaten und den Oliven in wenig Olivenöl erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelen in einer Pfanne im restlichen Olivenöl bei milder Hitze zwei bis drei Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale hinzufügen und die Butter
unterrühren, mit Cayennepfeffer würzen. Die Garnelen kurz in der Pfanne schwenken. Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale wieder entfernen. Gemüse und Garnelen auf den gebackenen Pizzen verteilen, mit Basilikum garnieren und heiss servieren.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

%d Bloggern gefällt das: