Rotkohl im Eimer 0 (0)

Zutaten
1 Eimer mit Deckel
4 kg Rotkohl
100 g Salz
1250 g Zucker
600 ml Weinessig
300 ml Branntweinessig
4 Lorbeerblätter
4 Nelken
500 ml Wasser

Zubereitung
Den Rotkohl klein scheiden und mit Salz vermischen, zugedeckt über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag den Kohl mit den restlichen Zutaten in einem großen Topf eine gute Stunde kochen. Den erkalteten Kohl in einen sauberen Eimer füllen und mit dem Deckel verschließen.
Der Kohl hält so mehrere Monate und lässt sich kalt als Salat oder warm als Gemüse essen.

Rotkohl-Salat 0 (0)

Zutaten
400 g Rotkohl
2 Äpfel, sauer
Marinade
6 EL Distelöl
2-3 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
1/4 TL Dijon-Senf
Salz & Pfeffer

Zubereitung
Die äusseren Blätter entfernen, den Strunk ausschneiden, den Rotkohl grob raspeln. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus entfernen und würfeln. Die Marinade mischen und abschmecken. Mit dem Rotkohl und den Apfelwürfeln mischen. 90 Minuten kühl stellen, hin und wieder durchmischen.
Anmerkung: Nüsse dazu geben. Anrichten mit Rauke oder Feldsalat und Orangenstücken.

Quelle: de.rec.mampf