Mett-Schinkenpflanzerl mit Krautsalat 0 (0)

Zutaten
4 Bratwürste grob (ŕ 100 g)
4 Bratwürste fein (ŕ 100 g)
80 g Gekochten Schinken
2 Zwiebeln (ŕ 60 g)
2 El Olivenöl
2 El Schnittlauchröllchen
2 El Gehackte Petersilie
4 kleine Laugenbrezen
2 Eier
3 Zweige Thymian
3 El Olivenöl
Salz, Pfeffer

KRAUTSALAT
400 g Weißkraut geschnitten
80 g Zwiebelwürfel
50 g Rohe Schinkenwürfel
2 El Olivenöl
50 ml Obstessig
1/2 Tl Kümmel
1 Tl Zucker
1 El Schnittlauchröllchen
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Bratwursthack aus dem Darm nehmen und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Schinken ebenfalls in Würfel zerteilen. Thymian rebeln. Brezen in ein Zentimeter große Würfel schneiden. Zwiebeln in Öl glasig angehen lassen, Brezenwürfel zugeben und leicht anrösten.

Eier, Schnittlauch, Petersilie, Thymian und die Zwiebel-Brezenwürfel mit dazugeben und alles zu einer kompakten Masse aufbereiten. Aus der Masse kleine Frikadellen formen und in heißem Olivenöl beidseitig goldgelb ausbacken (komplett durchgaren).

Zwiebeln in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, Schinkenwürfel zufügen, mit angehen lassen und zum geschnittenen Weißkraut geben. Kümmel, Zucker, Obstessig zufügen, Krautsalat mit einem Stößel etwas durchkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schnittlauch mit unterheben, Salat etwas einziehen lassen.

Stielmuseintopf „Knisterfinken“ 0 (0)

Zutaten
1 kg Stielmus
30 Gramm Butter
30 Gramm Mehl
250 ml Milch
750 Gramm Kartoffeln; gekocht
Salz
Muskat
Pfeffer

Zubereitung
Die Blätter abstreifen und die Stiele in 3 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser aufkochen, 5 Minuten garen und abgießen.
Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit Milch ablöschen und kurz durchkochen lassen.
Die Kartoffeln würfeln. Die Soße würzen und mit den Kartoffeln mischen. Durchziehen lassen.
Dazu reicht man Bratwurst oder Speckpfannkuchen.
Dieses Gericht ist im Münsterland sehr beliebt. Es wird vornehmlich im Frühjahr gegessen, da man dazu dann die zarten Stiele der Mairüben verwendet.

Bratwurst mit Biersosse 0 (0)

Zutaten

4 Bratwürste
50 g Margarine
500 ml Malzbier
4 Pfefferkuchen
Salz
Pfeffer
Zucker
Milch

Zubereitung
Die gebrühten und angestochenen Bratwürste in Milch tauchen, anschließend in Margarine braun braten, herausnehmen und warm stellen. Für die Sosse wird im Bratfett der Pfefferkuchen aufgelöst, mit dem Bier begossen und aufgekocht. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abgeschmeckt, wird sie über die Bratwürste gegossen, dazu gibt es Kartoffelpüree.