Paprikasuppe (kalt oder heiß)

0
(0)

Paprikasuppe

Rezept drucken
Gericht Suppe
Keyword Paprika

Zutaten

  • 4 Rote Paprikaschoten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 4 Essl. Öl
  • 1 Essl. Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 Teel. Cayennepfeffer
  • 1 Liter Gemüsebrühe Instant
  • 4 Orangen den Saft
  • 4 Scheib. Toastbrot
  • Salz
  • 2 Essl. Butterschmalz
  • 1 Bund Schnittlauch

Anleitungen

  • Die Paprikaschoten mit einem Sparschäler schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin bei gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten dünsten, aber nicht braun werden lassen. Paprikapulver und Cayennepfeffer dazu geben und verrühren, dann die Brühe angießen und einmal aufkochen lassen. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren. Zugedeckt kalt stellen.
  • Den Orangensaft in die abgekühlte Suppe geben und mit Salz abschmecken.
  • Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel unter ständigem Rühren knusprig braten. Abkühlen lassen. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
  • Die Suppe in eine Terrine füllen, die Brotwürfel und das Schnittlauch separat dazu reichen. Tipp: Wird die Suppe heiß serviert, sollten auch die Brotwürfel noch heiß sein. Die Brotwürfel können noch in der Pfanne mit Kräutersalz, Knoblauch oder frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt werden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.