Knoblauchbrot

0
(0)

Knoblauchbrot

Rezept drucken
Gericht Brot
Keyword Knoblauch

Zutaten

  • 500 Gramm Knoblauchknollen
  • 7 Essl. Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Rosmarinzweige
  • 500 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 200 Gramm Roggenmehl Type 1150
  • 1 Würfel Frische Hefe
  • 50 Gramm Flüssiger Honig
  • Mehl zum Bearbeiten

Anleitungen

  • Von den Knoblauchknollen das untere Viertel abschneiden. Die Knollen mit der Schnittfläche nach oben auf ein großes Stück Alufolie legen. Mit 5 El Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Rosmarinzweige darauflegen. Knollen fest in die Alufolie wickeln und im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad (Gas 3–4, Umluft nicht empfehlenswert) 1 Stunde backen. Alle Zutaten vollständig auskühlen lassen, Rosmarinzweige entfernen und die Knoblauchzehen anschließend aus den Knollen drücken.
  • Vom restlichen Rosmarin die Nadeln abzupfen und fein hacken. Beide Mehlsorten, zerbröselte Hefe, 15 g Salz, restliches Olivenöl, Honig und 250 ml warmes Wasser mit dem ausgedrückten Knoblauch und dem gehackten Rosmarin in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig mit Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen 1 Minute kneten und zu einem runden Laib formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, mit Mehl bestäuben und den Laib darauflegen. Teig erneut abdecken und weitere 25 Minuten gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas 4) auf der 2. Einschubleiste von unten insgesamt 1 Stunde backen. Die Hitze nach 10 Minuten auf 200 Grad reduzieren (Gas 3), nach weiteren 30 Minuten auf 150 Grad (Gas 1) stellen .
  • Das Knoblauchbrot auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Zum Servieren das Brot in Scheiben schneiden, auf einen Rost legen und unter dem vorgeheizten Grill von beiden Seiten goldbraun rösten.
  • Mit Kräuter-Radieschen-Quark servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.