Piroschki

0
(0)

Piroschki

Rezept drucken
Gericht Mehlspeise
Land & Region Russland

Zutaten

  • Siehe Anleitung(en)

Anleitungen

Teig zum Braten

  • 1 Glas Smetana mit 2 Glas Mehl verrühren, salzen, ausrollen und mit einer Fülle (wie bei "Wareniki") füllen. Im Fett braten.

Teig zum Backen :

  • Aus Mehl, Ei, Wasser, Hefe und Salz einen Teig bereiten und füllen, mit Butter oder Eigelb bestreichen und backen.

Fastenpiroggen :

  • 4 Glas Wasser, 2 Löffel Zucker, Hefe und Mehl zu einem Teig verarbeiten, mehrere Eßlöffel Sonnenblumenöl zugeben, den Teig gut durcharbeiten und an einem warmen Ort gehen lassen. Mit einer Fastenfüllung füllen mit Öl bestreichen und backen.

Füllungen

    Sauerkraut

    • Gedünstetes Sauerkraut mit etwas Butter verrühren und die Wareniki damit füllen. Die fertigen Wareniki auf dem Teller mit Öl oder Butter übergießen, in dem Zwiebelstücke gebraten wurden.

    Kraut und Salzhering

    • Weißkraut klein schneiden, im Fett und etwas Wasser dünsten, ein paar kleine Pilze und den fein zerkleinerten Hering, gedünstete Zwiebel und Pfeffer zugeben, Wareniki zubereiten, das fertige Gerichte mit zerlassener Butter und gedünsteter Zwiebel übergießen.

    Bohnen und Pilze :

    • Die Bohnen einweichen und kochen, durch ein Sieb streichen, fein zerkleinerte gekochte Pilze, Butter mit gedünsteter Zwiebel, Salz und Pfeffer zufügen, Wareniki zubereiten und mit Butter und Zwiebel servieren.

    Pilze

    • Pilze mit Zwiebel dünsten, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer zugeben und leicht durchbraten, Wareniki zubereiten, mit zerlassener Butter servieren.

    Spinat

    • Spinatblätter dünsten, zerkleinern, Butter, Mehl und Milch oder Sahne zugeben, salzen, die Spinatmasse sollte ziemlich fest sein. Wareniki zubereiten, auf dem Teller mit in Butter gerösteten Semmelbrösel anrichten.

    Sauerkirschen

    • Die Kirschen entsteinen und mit Zucker bestreuen, den austretenden Saft auffangen und kochen. Jede Teigtasche mit 2 Kirschen füllen und kochen, auf den Teller geben und mit dem Saft begießen, abkühlen lassen und mit Zucker und Smetana servieren.

    Fleisch

    • Hackfleisch vom Schwein, Rind oder Geflügel mit Zwiebel, Salz und Pfeffer braten, Semmelbrösel zugeben, Wareniki füllen und zubereiten. Mit zerlassener Butter und Zwiebel servieren.

    Wie hilfreich war dieser Beitrag?

    Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating




    Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.