Apfelkuchen mit Quarkhaube

Apfelkuchen mit Quarkhaube

Gericht Gebäck
Keyword Apfel, Quark
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde

Equipment

  • Springform

Zutaten

Für den Boden :

  • 125 Gramm Margarine
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Ei
  • Backpulver
  • 250 Gramm Mehl

Für die Füllung :

  • 1 Kilo säuerliche Äpfel
  • 2 Eigelb
  • 75 Gramm Zucker
  • 3 Essl. Sahne
  • 3 Essl. Joghurt
  • 250 Gramm Quark
  • 3 Eiweiß

Anleitungen

  • Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen und kaltstellen. Inzwischen die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Für die Füllung Zucker und Eigelb schaumig schlagen und Sahne und Joghurt unterrühren. Den Quark unterrühren und den Eischnee unterziehen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen, einen Rand hochziehen und mit gehackten Mandeln bestreuen. Die Äpfel darauf verteilen und mit der Quarkhaube überziehen. Bei 200°C 55 - 60 Minuten backen und im Ofen auskühlen lassen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.