Amarettinitorte

Amarettinitorte

Gericht Gebäck
Keyword Torte

Zutaten

Für den Belag:

  • 75 Gramm Amarettini ohne Hagelzucker - gibt es abgepackt in der Kekstheke
  • 5 Blatt Weiße Gelatine
  • 3 Packung Cappuccino-Pulver
  • 250 ml Kochendes Wasser
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Packung Bourbon-Vanille-Zucker
  • 100 Gramm Mascarpone italienischer Frischkäse

Für den Boden:

  • 100 Gramm Amarettini
  • 125 ml Schlagsahne
  • Kakaopulver

Anleitungen

  • Für den Belag Amarettini in einen Gefrierbeutel geben, den Beutel verschließen und die Amarettini mit einer Teigrolle zerdrücken. Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Cappuccino-Pulver mit Wasser anrühren. Die Gelatine ausdrücken. In dem Capuccino auflösen und abkühlen lassen. Wenn die Creme anfängt dicklich zu werden, Schlagsahne mit Vanille-Zucker steif schlagen. Mascarpone, Amarettinibrösel und Sahne unter die Creme heben. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte viereckige Form (20 x 20 cm) oder Springform (Durchmesser 20 cm ) füllen und glattstreichen. Für den Boden Amarettini mit der Spitze nach unten dicht an dicht auf die Masse legen und leicht andrücken. Die Torte etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Torte auf eine Tortenplatte stürzen. Sahne steif schlagen und wellenartig auf der Torte verteilen. Die Torte mit Kakao bestäubt servieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.