Provencalischer Schweinebraten

Zutaten
3200 g Schweinebraten
1 l Rotweinessig
1 l Rotwein; trocken
1 l Wasser
8 Lorbeerblätter
40 Pfefferkörner
8 Zwiebeln
4 Karotte
4 Lauchstange
8 EL Öl
16 Knoblauchzehen
8 TL Kräuter der Provence
2 TL Schwarzer Pfeffer
4 TL Senf
1/2 l Brühe
8 Thymianzweige

Zubereitung
Fleisch waschen, trocken tupfen. Zwiebeln in Ringe, Karotte und Lauch putzen und kleinschneiden. Essig, Wein und Wasser mit Lorbeerblättern, Pfefferkörnern und klein geschnittenem Gemüse aufkochen. In den erkalteten Sud das Fleisch über Nacht einlegen. Dann Fleisch abtropfen lassen.
Öl, zerdrückten Knoblauch und Gewürze gut verrühren. Den Braten damit bestreichen, in einen Bräter legen.
Die restliche Öl-Kräutermischung, Brühe und 1/8 l durchgeseihte Marinade zugießen. Thymianzweige hineingeben. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C 90 Minuten, dann nochmal 15 Minuten bei 240°C braten.
Fleisch herausnehmen, Fond abseihen, wenn nötig, entfetten. Nach Belieben den Fond mit Mehl oder Speisestärke andicken.
Dazu: Semmelknödel

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.