Kabeljau in Aspik

0
(0)

Zutaten
1 EL Zitronensaft
1/8 l Wasser
1 TL Salz
Pfeffer
300 g Kabeljaufilet
250 g Grüner Spargel
1 TL Gekörnte Gemüsebrühe, eventuell mehr
12 Blatt Weisse Gelatine
300 g Krabbenfleisch

Zubereitung
Wasser mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer aufkochen. Fisch hineingeben und bei milder Hitze 7-8 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Die unteren Enden vom Spargel abschneiden. Spargel waschen und in kochendem Salzwasser 5-7 Minuten garen. Ebenfalls abkühlen lassen.
Fischfond und Spargelwasser durch ein Sieb giessen, 1/2 Liter davon abmessen (bezogen auf eine Terrine), Brühe einrühren.
Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
Fisch in Streifen schneiden und mit Spargel und Krabbenfleisch in die Terrine (25 cm) schichten. Brühe aufkochen, Topf vom Herd nehmen. Ausgedrückte Gelatine darin auflösen, etwas abkühlen lassen und über Fisch und Spargel giessen. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.